Mit ALUPROF SkyFlow für den Sommer von morgen gerüstet

Mit SkyFlow hat ALUPROF einen flexiblen Raffstore für smartes Licht- und Wärmemanagement in Innenräumen auf den Markt gebracht

(PresseBox) ( Bielitz/Polen, )
Das neue Raffstoren-System SkyFlow von ALUPROF schützt Innenräume effektiv vor Überhitzung; eine hochrelevante Qualität angesichts der immer häufiger auftretenden extrem warmen Sommermonate. Das System findet im privaten Bereich ebenso Einsatz wie an öffentlichen Gebäuden, da es auch großflächige Fensterfronten und Glasfassaden abdeckt.

Mit SkyFlow hat der internationale Aluminiumsystem-Hersteller bewusst ein flexibles Produkt entwickelt, das je nach Einsatzbereich in drei Varianten erhältlich ist. Der Raffstore SkyFlow SZF/P zum Beispiel ist die ideale Wahl für Bauherren, denen eine plane, ununterbrochene Fassade vorschwebt: Dank spezieller Träger lassen sich alle Konstruktionselemente unter dem Putz verstecken.

Der freitragende Raffstore SZF/S eignet sich hingegen vor allem für die Montage an Fassaden mit großen Glasflächen. Führungsschienen übernehmen die tragende Funktion, und da das System modular montiert werden kann, eignet es sich auch hervorragend für segmentierte Pfosten-Riegel-Konstruktionen. Die dritte Variante, SkyFlow SZF/A, wurde für die Montage an Fassaden oder Fensternischen in bestehenden Gebäuden konstruiert.

Neben Licht- und Wärmeschutz spielte auch Lärmdämmung eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der ALUPROF SkyFlow: Bei herkömmlichen Außenjalousien kommt es oft zu störender Geräuschentwicklung, wenn sich die Lamellen im Wind bewegen und gegen die Führungsschienen schlagen. Bei SkyFlow hingegen sorgen spezielle Dichtungen für lautlosen Einsatz bei jedem Wetter. Für zusätzlichen Nutzerkomfort lassen sich die neuen Raffstoren auch vollautomatisch nutzen, und smarte Steuerung per Tablet oder Smartphone ist ebenfalls möglich. Bei Bedarf kann das System durch weitere Komponenten wie Bewegungssensoren oder Alarmanlagen ergänzt werden.

ALUPROF erweitert das Sortiment demnächst außerdem um eine weitere Raffstoren-Variante: Die Unterputzversion SZF/BX wurde vor allem zur unkomplizierten und schnellen Montage in neuen Gebäuden entwickelt. Aufgrund der Konstruktion ist ein eventueller Einsatz bereits in der Entwurfsphase zu berücksichtigen. Der Schutzkasten wurde aus rollgeformtem Aluminium hergestellt und kann beidseitig mit einem Putzträger ausgestattet werden.

Energieeffizienz und smarte Systeme sind im Portfolio von ALUPROF keine Ausnahme: Im Rahmen seiner Verpflichtung zu nachhaltiger, energieeffizienter Produktion im Dienste von Umwelt und Gesellschaft setzt der Aluminiumhersteller bewusst auf modernste Maschinen sowie auf Materialien, die via Recycling aus Sekundärrohstoffen gewonnen werden. Auf diese Weise werden rund fünf Sechstel der Emissionen eingespart, die bei der Produktion von Primäraluminium anfallen. Systeme von ALUPROF finden weltweit in zahllosen renommierten Objekten Einsatz, denen Umweltfreundlichkeit durch offizielle Green-Building-Zertifikate bestätigt wird, weshalb das Unternehmen für seinen neuen Zukunftskurs den Slogan „Let’s build a better future“ geprägt hat.

ÜBER GRUPA KĘTY SA

Die Unternehmensgruppe Grupa Kęty SA ist das modernste und am schnellsten wachsende Unternehmen der Aluminiumbranche in Polen. Sie besteht aus einer Holding mit 25 Tochtergesellschaften, die in Polen und international aktiv sind, zusammen rund 90.000 Tonnen Rohaluminium pro Jahr verarbeiten und ihre Produkte in mehrere Dutzend Länder Europas und der Welt verkaufen.

Die Gruppe Kęty ist polnischer Marktführer für Aluminiumprofile, Aluminiumsysteme und flexible Verpackungen. Zur Liste ihrer ca. 4.400 Kunden gehören internationale Konzerne, große und mittlere Unternehmen sowie Großhandlungen und Handwerksbetriebe aus nahezu allen Industriezweigen – von der Baubranche über die Automobilindustrie, Innenausstattung, den Elektromaschinenbau bis hin zur Lebensmittelindustrie.

Die Gruppe Kęty hat fast 5.146 erfahrene und qualifizierte Beschäftigte. Das Unternehmen erzielt knapp 623 Millionen Euro konsolidierten Umsatz aus dem Verkauf und exportiert 46 Prozent seiner Produkte in alle Länder Europas und einige weltweit.

Die Grupa Kęty SA im Portrait: https://youtu.be/LsvEI_tf4bw
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.