ALUPROF ermöglicht neues Prestigeobjekt für New York

Unter Verwendung des Fassadensystems MB-SE98 SG wird schon bald ein neuer Wolkenkratzer die New Yorker Skyline schmücken

Bielitz/Polen, (PresseBox) - Die Produkte von ALUPROF, einem der führenden Entwickler von Aluminiumsystemen, kommen in den modernsten und spektakulärsten Bauobjekten der Welt zum Einsatz. Das sich aktuell in der Bauphase befindende New Yorker Prestigegebäude, das 125 Greenwich Street, verwendet das Fassadensystem MB-SE 98G des Herstellers.

Die Fassade verleiht einem Gebäude seinen individuellen Charakter und architektonischen Ausdruck. Der Bau von 125 Greenwich Street begann im Juni 2015, die Fertigstellung des Turms ist noch für das Jahr 2018 geplant. Abschließend soll der Komplex  eine Höhe von 274 Metern erreichen. In den 88 Stockwerken werden 273 Wohneinheiten entstehen. Dabei findet sich der Wolkenkratzer in unmittelbarer Nachbarschaft des bereits fertiggestellten W New York Downtown Hotel & Residences und nur einen Block vom neuen World Trade Center entfernt.

Von der ausgewählten Fassade hängen u.a. die Energiebilanz des Gebäudes und seine Sicherheit ab. Durch die vom Lärmpegel sowie  vom starken Straßen- und U-Bahn-Verkehr hervorgerufenen Schwingungen werden hohe Anforderungen an die Fassade gestellt. Bauliche Lösungen, die die tektonischen Bewegungen kompensieren und gleichzeitig vor Witterungseinflüssen und Bedrohungen wie starkem Wind, Niederschlägen oder Druck- und Temperaturunterschieden wie sie in New York auftreten, schützen, sind beim Bau von Gebäuden solcher Höhen entscheidend.

Eine enge und gute Zusammenarbeit zwischen dem Lieferanten des Fassadensystems und dem Architekten ist bei derartigen Bauprojekten von großer Wichtigkeit. Für die Umsetzung entschieden sich die Architekten für das spezielle Fassadenelement MB-SE98 SG von ALUPROF. Dabei ist Rafael Viñoly international bekannt für seine architektonischen Projekte auf der ganzen Welt. Das Architekturbüro war bereits zuständig für aufsehenerregende Bauten wie den höchsten Wohnturm der Welt, 432 Park Avenue in New York oder dem Tokyo International Forum.

ÜBER GRUPA KĘTY S.A.

Die Unternehmensgruppe Grupa Kęty S.A. ist das modernste und am schnellsten wachsende Unternehmen der Aluminiumbranche in Polen. Sie besteht aus einer Holding mit 16 Tochtergesellschaften, die in Polen und international aktiv sind, zusammen fast 55.000 Tonnen Rohaluminium pro Jahr verarbeiten und ihre Produkte in mehrere Dutzend Länder Europas und der Welt verkaufen. Die Gruppe Kęty ist polnischer Marktführer für Aluminiumprofile, Aluminiumsysteme und flexible Verpackungen. Zur Liste ihrer ca. 3.300 Kunden gehören internationale Konzerne, große und mittlere Unternehmen sowie Großhandlungen und Handwerksbetriebe aus nahezu allen Industriezweigen – von der Baubranche über die Automobilindustrie, Innenausstattung, den Elektromaschinenbau bis hin zur Lebensmittelindustrie. Die Gruppe Kęty hat fast 3.370 erfahrene und qualifizierte Beschäftigte. Das Unternehmen erzielt knapp 430 Millionen Euro konsolidierten Umsatz aus dem Verkauf und exportiert 32 Prozent seiner Produkte in alle Länder Europas und einige weltweit.

Aluprof Deutschland GmbH

Aluprof S.A. ist einer der führenden globalen Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft und Teil der Unternehmensgruppe Grupa Kęty S.A. Das qualitativ hochwertige Sortiment umfasst Fenster-, Türen-, Fassaden-, Rolladen- und Torsysteme und bietet darüber hinaus verlässliche Brandschutz- und zertifizierte Passivhauslösungen. Eine umfangreiche logistische Infrastruktur und ein moderner Maschinenpark ermöglichen neben der eigenen Profilherstellung und Lackiererei absolute Unabhängigkeit und Flexibilität auf dem Markt. Aluprof ist das führende und umsatzstärkste Unternehmen der Unternehmensgruppe Grupa Kęty und verzeichnet seit vielen Jahren kontinuierliches Wachstum auf Märkten weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.