aluplast auf der WOWEX 2009

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Mit einem marktorientierten und für die Wohnungswirtschaft ausgereiften Produktkonzept präsentierte sich aluplast in diesem Jahr auf der erstmals stattfindenden WOWEX in Köln - der Fachmesse für die Wohnungswirtschaft.

Die Messebeteiligung war für den Badischen Kunststoff-Fenstersystemhersteller durch zahlreiche neue und interessante Kontakte geprägt - denn aluplast präsentierte dem Fachpublikum das zukunftsweisende Kunststoff-Fenstersystem energeto® mit integrierter Lüftung. Somit hat der Fensterprofilextrudeur mit seinem neuen Produkt und dem Schwerpunktthema der WOWEX "Energieeffizienz in wohn- und mischgewerblich genutzten Gebäuden" genau ins Schwarze getroffen.

Unter dem Motto "Energie einsparen, Kosten senken, Zukunft sichern" startete aluplast bereits vor einigen Jahren zusammen mit der BASF die gemeinsame Entwicklung eines neuartigen Kunststoffs, der Kunststoff-Fenster noch energiesparender und wirtschaftlicher macht. Durch die Verwendung dieses neuartigen Kunststoffs im Inneren des Fensterprofils wird die bei herkömmlichen PVC-Profilen verwendete Metallaussteifung ersetzt.
Das Ergebnis lässt sich sehen: im Vergleich zu konventionellen Kunststoff-Fenstern mit Metallverstärkung im Profil wird die Wärmedämmung um bis zu 20 Prozent verbessert.

Dieses Produkt bietet Fensterherstellern ebenso wie Bauherren, Wohnungsbaugesellschaften und Architekten etliche Vorteile: die flachen einextrudierten Kunststoffstreifen ermöglichen eine Gewichtsreduzierung des Fensters um bis zu 20%, wodurch sie sich einfacher transportieren und einbauen lassen. Neben diesem positiven Effekt und dem damit einhergehenden Wegfall des komplexen Stahlhandlings, kommt die Verbesserung der Wärmedämmung dem Endkunden zugute. Zusammen mit der Scheibenverklebungstechnologie im Fensterflügel stellt die o.g. Technologie das neue Fenster energeto® dar. Durch seine hohe Energieeffizienz erfüllt das System in Kombination mit einer heute üblichen Dreifachverglasung bereits jetzt die Energieeinsparverordnung 2012 (EnEV).

Um vor allem den Anforderungen der Wohnungsbaugesellschaften gerecht zu werden, hat aluplast den Fensterlüfter Basic Air plus® entwickelt, der in alle Mitteldichtungssysteme aus dem Hause aluplast integriert werden kann. Dieser selbsttätig arbeitende Lüfter regelt die Luftaustauschmenge je nach Umgebungsbedingungen und erzielt dabei dennoch einen geringen Energieverbrauch.
Schimmelbildung war gestern - hygienische Luftverhältnisse mit Blick auf Energieeinsparung ist heute!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.