ALPS Green Devices kündigt weitere Leistungsinduktivitäten auf Liqualloy-Basis an

GLMH-Serie bietet industrieweit höchste Effizienz*1

Düsseldorf, (PresseBox) - ALPS Green Devices Co., Ltd. bietet mit der GLMH-Serie hocheffiziente Leistungsinduktivitäten, die den Wirkungsgrad von DC-/DC-Wandlern in Notebooks, Tablets und Servern sowie in Point-of-load- (POL) Stromversorgungen*2 verbessern. Die 6,5 mm x 7,5 mm x 3,0 mm (B x T x H) großen SMD-Bauelemente basieren auf ALPS proprietärem Liqualloy. Sie zeichnen sich durch die industrieweit höchste Effizienz, Gleichstromwiderstände von 0,57 mΩ bis 1,10 mΩ ±5% sowie eine enge DCR-Toleranz von ±5% aus. Die Induktivitäten betragen 0,11 µH bis 0,23 µH ±20%. Muster der Bauelemente sind ab September 2012 erhältlich.

Mobile Computer wie Ultrabooks oder andere Arten von Notebook-PCs und Tablets sind für unseren heutigen Lebensstil nahezu unverzichtbar. Bei diesen Geräten ist neben geringem Gewicht und moderner Funktionalität eine lange Betriebsdauer unerlässlich.

Eine Verlängerung der Laufzeit mobiler Geräte betrifft nicht nur die Leistungsaufnahme der CPU und diverser anderer Komponenten, sondern auch den DC/DC-Wandler, der zur Stromversorgung nach der Spannungskonvertierung verwendet wird. Dadurch entsteht ein Bedarf an hocheffizienten Leistungsinduktivitäten für den Einsatz in DC/DC-Wandlern. Ein Problem bei Leistungsinduktivitäten war allerdings bisher die Effizienz der Leistungsumwandlung während des Betriebs mit geringer CPU-Last.

Um diese Effizienz zu verbessern, hat ALPS Green Devices nun mit der GLMH-Serie weitere Leistungsinduktivitäten auf Liqualloy-Basis entwickelt. Liqualloy, das in den Induktivitäten verwendete Kernmaterial, ist ein metallisches Glas mit magnetischen Eigenschaften. Es wurde von ALPS zusammen mit der Tohoku-Universität entwickelt. Liqualloy stieß auf großes Interesse, da es als neues magnetisches Material anstelle der bisher hauptsächlich verwendeten Kernmaterialien Eisen und Eisenpulver genutzt werden kann. Der Einsatz von Liqualloy in Induktivitäten verringert die Leistungsverluste und ermöglicht dadurch eine höhere Effizienz, insbesondere beim Betrieb mit geringen Lasten.

Die GLMH-Serie verwendet eine integrierte Spulen-Terminal-Struktur, die auf ALPS proprietärer Technologie für hochpräzises Formen von dünnen Spulendrähten basiert und den DC-Widerstand im Vergleich zu konventionellen Typen bei gleicher Induktivität um 10 bis 20% reduziert. Diese Struktur sorgt für eine enge DC-Widerstandstoleranz von ±5% und verringert die Wärmeentwicklung unter hoher Last, was die Hochstrom-Kompatibilität von früheren Produkten weiter verbessert.

Die GLMH-Serie ergänzt die weit verbreiteten Leistungsinduktivitäten der GLMC- und GLMD-Serien, die auf verschiedene Marktanforderungen zugeschnitten sind.

*1 Stand September 2012
*2 Point-of-load (POL) Stromversorgungen lösen die Anforderungen nach hohen Spitzenströmen und niedrigen Rauschabständen, die von Hochleistungshalbleitern wie Mikrocontroller und ASICs gefordert werden, indem sie individuelle Stromversorgung-Regler (linear oder DC/DC) nahe ihres Einsatzortes platzieren.

ALPS Electric Co., Ltd.

ALPS Electric (Tokyo: 6770) ist ein weltweit führender Hersteller qualitativ hochwertiger Elektronikkomponenten für Mobilgeräte, Heimelektronik, Fahrzeuge und industrielle Geräte. Gemäß der Philosophie "Perfecting the Art of Electronics" liefert ALPS Electric über 40.000 verschiedene Komponenten an ca. 2.000 Unternehmen weltweit. Weitere Informationen gibt es unter:www.alps.com.

ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH

ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH, Tochterunternehmen der ALPS Electric Co., Ltd., wurde 1979 gegründet. Seit 1989 hat das europäische Head Office seinen Sitz in Düsseldorf. Hier arbeitet ein Team von Spezialisten aus Verkauf, Marketing und Produktingenieurwesen. Von Düsseldorf aus werden die Aktivitäten der Niederlassungen in München, Paris, Milton Keynes, Göteborg und des Vertriebsbüros in Mailand koordiniert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.