Alpiq-VR genehmigt Verkauf von Edipower-Beteiligung an Delmi

20-Prozent-Beteiligung an Energieunternehmen in Italien

(PresseBox) ( Olten, )
Alpiq beabsichtigt, ihre 20-Prozent-Beteiligung am italienischen Energieunternehmen Edipower S.p.A für 200 Millionen Euro an Delmi zu verkaufen.

Der Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG hat den Verkauf der 20-Prozent-Beteiligung am italienischen Energieunternehmen Edipower S.p.A zum Preis von 200 Millionen Euro an Delmi S.p.A genehmigt. Der Verkauf soll im Rahmen der Transaktion erfolgen, welche die an Edison und Edipower beteiligten Parteien am 27. Dezember 2011 angekündigt haben. Die Unterzeichnung der Verträge ist für Mitte Februar 2012 geplant und der Vollzug einige Monate später vorgesehen.

Alpiq Holding AG Rue Pury 2 Postfach 1716 CH-2001 Neuenburg Der geplante Verkauf der Edipower-Beteiligung ist Teil des am 4. November 2011 angekündigten Restrukturierungsprogrammes der Alpiq Gruppe. Mittels Devestitionen und durch die Konzentration von Investitionen will Alpiq die Nettoverschuldung um insgesamt rund 1,5 bis 2,0 Milliarden CHF abbauen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.