Markteintritt mit dickem Plus

ADAC Autoversicherung AG / Bestand der neuen Gesellschaft auf 364 000 Kfz-Policen gewachsen

(PresseBox) ( München, )
Die neue ADAC Autoversicherung AG ist mit einem Plus von 14 Prozent erfolgreich im deutschen Markt der Kfz-Policen gelandet. Der Bestand an Versicherungsverträgen erhöhte sich damit zum 31. Januar 2008 auf über 364 000 (Vorjahr 319 000). Mit diesem Zuwachs liegt die neue Gesellschaft deutlich über dem Marktdurchschnitt. "Wir freuen uns, dass die ADAC-Mitglieder uns vertrauen und die neuen Tarifangebote so gut annehmen", bilanzieren ADAC-Präsident Peter Meyer und Eduard Thometzek, Vorsitzender des Vorstandes der Zurich Gruppe Deutschland. Beide sind nach dem erfolgreichen Start optimistisch, den Bestand an Kfz-Policen in den nächsten Jahren weiterhin überdurchschnittlich auszubauen. Die Zurich Gruppe Deutschland hält an der neuen ADAC Autoversicherung AG 51 Prozent der Anteile, die ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG 49 Prozent. Firmensitz ist München.

Rund 90 Prozent der Neukunden haben sich für das exklusive Angebot einer Preisgarantie entschieden. Bei diesen Versicherten werden in den ersten zwei Jahren keine Regional- und Typklassenumstufungen und keine Tariferhöhungen vorgenommen. Bei der Tarifwahl haben sich rund 90 Prozent für die ADAC-AutoVersicherung "Komfort" entschieden. Diese beinhaltet Zusatzleistungen wie Rabattretter, 18 Monate Neuwertbeschaffung bei Totalschaden in der Vollkasko, den Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit im Kaskoschadenfall, Auslandsschadenschutz und ein kostenloses Fahrsicherheitstraining.

Zehn Prozent der Neukunden wählten den "Kompakt"-Tarif. Dieser bietet den Mitgliedern einen vollwertigen Schutz mit 100 Millionen Euro pauschaler Höchstdeckungssumme und zwölf Millionen Euro bei Personenschäden sowie attraktive Zweitfahrzeugregelungen.

Herzstück der ganz auf Leistung ausgerichteten Strategie ist der bundesweite ADAC-Schadenservice. Dieser Dienst bietet eine bequeme und unkomplizierte Reparatur eines Unfallschadens – so ersparen sich die Beteiligten viel Zeit und Ärger. Der Service ist verbraucherfreundlich und die konsequente Ergänzung der dem Mitglied vertrauten Hilfe durch die Gelben Engel im Pannenfall; die Teilnahme ist freiwillig.

Die ADAC Autoversicherung AG war zum 1. Oktober 2007 an den Start gegangen. Ziel ist es, den hart umkämpften Markt mit leistungsstarken und dennoch preiswerten Kfz-Policen in Bewegung zu bringen und bei der Abwicklung von Schäden Vorbild für die Branche zu sein. Für Fahranfänger gibt es ein "Führerschein-Starterpaket" mit einer günstigen Einstufung in die Schadenfreiheitsklasse 1 (100 Prozent Beitragssatz).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.