Markenclubs entdecken den ADAC als Partner

Bugatti Club Deutschland neustes Korporativ-Mitglied

(PresseBox) ( München, )
Der ADAC wird für viele Oldtimer-Marken-Clubs in Deutschland immer interessanter. Die Zahl der ADAC-Korporativ-Clubs, in denen bereits über 20 000 Mitglieder organisiert sind, nimmt stetig zu. Als neusten Zugang kann Europas größter Automobilclub den exklusiven Bugatti Club Deutschland vermelden. Zu den weiteren Marken beim ADAC zählen unter anderem Mercedes-Benz, VW, Honda, Porsche, Triumph und BMW. Darüber hinaus zeigen zahlreiche Clubs und Interessengemeinschaften aller Ausrichtungen, Marken, Typen und Baureihen verstärkt Interesse. Sie stehen mit dem ADAC bereits in Verbindung und möchten sich in Kürze als Korporativclub anschließen.

Für die Oldtimer- und Markenclubs bietet der ADAC zahlreiche Vorteile und Leistungen. So erhalten Sie unter anderem Preisnachlässe bei der ADAC-Autoversicherung und ADAC-ClassicCarVersicherung, es gibt für sie Sonderkonditionen für Vereinsversicherungen und auch Vergünstigungen beim ADAC-Fahrsicherheitstraining bei Gruppenanfragen sind möglich.

Darüber hinaus vertritt der ADAC die Interessen der Besitzer von historischen und klassischen Fahrzeugen auf nationaler und internationaler Ebene. Ab dem 1. Oktober übernimmt die ADAC Oldtimersektion als nationale Vertretung alle Rechte und Pflichten des Weltverbandes FIVA in Deutschland. Er ist damit unter anderem auch zuständig für die Ausgabe der FIVA-Fahrzeugpässe, wobei es eine enge Zusammenarbeit mit den Typreferenten der Markenclubs geben wird.

Alle Leistungen und Angebote sind im Internet unter:http://www.adac.de/Auto_Motorrad/oldtimer/oldtimer_clubs/leistungen/default.asp. abrufbar.

Als Jahres-Highlight findet vom 26. bis 28 September 2008 das große Int. ADAC-Markenclubtreffen in der Eifel statt, das im Rahmen des traditionsreichen ADAC Eifelrennen auf dem Nürburgring ausgetragen wird. Hier kann neben Sport und Unterhaltung der Gedankenaustausch unter den Clubs gepflegt werden. Der ADAC bietet eine eigene Anlaufstelle (Zelt) im Fahrerlager an, wo sich auch die Clubs den Besuchern präsentieren können. Infos und Leistungen zum ADAC-Markenclubtreffen sind im Internet abrufbar unter: http://www.adac.de/Auto_Motorrad/oldtimer/oldtimer_clubs/markenclubtreffen/ADAC_Markenclubtreffen.asp.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.adac.de/clubs . Hier sind alle ADAC-Clubs (Korporativclubs und Ortsclubs) in einer Datenbank deutschlandweit einfach zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.