PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238814 (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.))
  • Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.)
  • Hansastraße 19
  • 80686 München
  • http://www.adac.de
  • Ansprechpartner
  • Maximilian Maurer
  • +49 (89) 7676-2632

Jetzt bitte keine Verzögerungen mehr

Kfz-Steuer und Umweltprämie / ADAC fordert klare Rahmenbedingungen für Autofahrer

(PresseBox) (München, ) Bei dem heute vom Bundestag verabschiedeten Konjunkturpaket II, das auch die für die Autofahrer wichtige CO2-Steuer für Neuwagen beinhaltet, hat jetzt der Bundesrat das letzte Wort. Mit dieser Reform sieht der ADAC eine seiner wichtigsten Forderungen zur Pkw-Besteuerung zum großen Teil erfüllt, auch wenn er sich durch einen Verzicht auf eine Hubraumkomponente eine noch positivere Auswirkung auf die Umwelt versprochen hätte. Gleichzeitig mahnt der Club jetzt eine schnelle Verabschiedung im Bundesrat an. Partei- und wahltaktische Machtspielchen dürfen den geplanten Starttermin zum 1. Juli 2009 keinesfalls verzögern. Im Interesse der Konjunktur brauchen potenzielle Autokäufer jetzt schnellstens verlässliche Eckdaten für ihre Kaufentscheidungen.

Eile und Klarheit ist nach Ansicht des Clubs auch bei der Umweltprämie geboten. Eine Internetumfrage des ADAC zeigt, dass 81 Prozent der Befragten fürchten, dass der Topf zu schnell leer sein könnte. Gleichzeitig zeigen die vielen an den Club gerichteten Anfragen, dass bei den Autofahrern noch immer viele Unsicherheiten in Bezug auf die Umweltprämie bestehen.