PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236764 (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.))
  • Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.)
  • Hansastraße 19
  • 80686 München
  • http://www.adac.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Hölzel
  • +49 (89) 7676-5387

Jahresbilanz ADAC-Fahrsicherheitstraining

200 000 Menschen fahren jetzt sicherer / Deutliche Steigerung beim Junge-Fahrer-Training

(PresseBox) (München, ) Fast 200 000 Menschen und damit so viele wie nie zuvor haben im Jahr 2008 ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC besucht und dabei ihr Fahrkönnen verbessert. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Teilnehmerzahl um fünf Prozent. Die Gesamtteilnehmerzahl seit Beginn der Trainings im Jahr 1975 kletterte damit auf weit über zwei Millionen Teilnehmer.

Mit Abstand am beliebtesten ist das Pkw-Training. Mit einem Zuwachs von sechs Prozent stieg die Teilnehmerzahl auf rund 153 000. Um fünf Prozent hat das ADAC-Motorrad-Training zugelegt. Nahezu 30 000 Biker besuchten einen ADAC-Kurs um sicher und fit für ihre Maschine zu werden. Darüber hinaus bietet der Club Bus-, Lkw- und Kleintransporterfahrern die Möglichkeit, wichtige Fahrtechniken zu erlernen. Mehr als 13 000 Menschen haben davon im Vorjahr Gebrauch gemacht.

Aufgrund ihrer Unerfahrenheit verursachen junge Autofahrer besonders häufig einen Unfall. Deshalb ist die Steigerung um 18 Prozent auf 16 000 Teilnehmer beim Junge-Fahrer-Training aus ADAC-Sicht besonders erfreulich.

Auf den bundesweit insgesamt 57 ADAC-Trainingsanlagen mit rund 580 speziell geschulten Trainern werden zudem Spezialprogramme wie Wohnmobiltrainings, SUV- und Offroadkurse angeboten. Die zahlreichen Sonderveranstaltungen und Events auf den ADAC-Anlagen, wie etwa der Oldtimer-Nostalgietag, wurden ebenfalls von mehreren hunderttausend Menschen besucht.

Fahrsicherheitstrainings bringen laut Club nicht nur ein deutliches Plus in puncto Sicherheit, Routine und Fahrspaß, sie zahlen sich auch in finanzieller Hinsicht aus. Viele Kfz-Versicherungen honorieren eine Teilnahme am Training mit Rabatten, so z.B. die ADAC-AutoVersicherung. Zudem übernehmen zahlreiche Berufsgenossenschaften für ihre Versicherten einen Teil der Kursgebühren.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.