PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 131861 (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.))
  • Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V (ADAC e.V.)
  • Hansastraße 19
  • 80686 München
  • http://www.adac.de
  • Ansprechpartner

ADAC Ski & Snowboard Guide 2008

Traumtouren im Tiefschnee / Die besten Freeride-Routen abseits von präparierten Pisten

(PresseBox) (München, ) Tiefschnee ist Trend. Die Zahl der Freerider, die unberührte Hänge, Waldabfahrten und Skitouren schätzen, steigt. Im neuen ADAC Ski & Snowboard Guide "Tiefschnee-Träume in den Alpen" werden die interessantesten Routen abseits von präparierten Pisten präsentiert. Insgesamt finden sich im Buch über 100 Variantenabfahrten für Einsteiger und Könner, alle empfohlen von den ADAC-Experten. Neu ist der große ADAC SkiTest, der die Freeride- und Allmountain-Modelle der Saison 2007/2008 vorstellt.

Die ADAC-Ski-Experten geben Tipps zu Ausrüstung, Lawinensicherheit und richtigem Verhalten in den Bergen – und verraten auch die angesagten Treffpunkte und Events der Freerider- und Boarder-Szene.

Dank ADAC-Infogramm und ADAC-Profil findet jeder schnell das passende Gebiet. Jede Region hat ein klares Bewertungsprofil, das Vorzüge und Besonderheiten aufzeigt. Zudem gibt es für alle Skigebiete umfassende Informationen zu Anreise, Pisten, Schwierigkeitsgraden, Liftanlagen, Preisen, Snowparks sowie Adressen der Tourismusbüros.

Der ADAC Ski & Snowboard Guide 2008 "Tiefschnee-Träume in den Alpen" ist für 12,95 Euro im Buchhandel, in den ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/verlag erhältlich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.