ADAC Finanzdienste

Jetzt fünf Prozent für Sparer / Sonderzinsaktion des Automobilclubs läuft bis Ende Oktober

München, (PresseBox) - Die Fünf-Prozent-Marke ist geknackt: Wer sein Geld ab 3. September 2007 auf ein ADAC-FlexSparen-Konto anlegt, bekommt als Neukunde einen sechsmonatigen Sonderzins von fünf Prozent p.a. Der Basiszins für bestehende FlexSparen-Konten steigt gleichzeitig von 3,4 auf 3,8 Prozent pro Jahr. Auf vergleichbaren Sparkonten von Banken und Sparkassen betragen die Guthabenzinsen 0,5 bis ein Prozent.

Die Sonderzinsaktion der ADAC Finanzdienste GmbH und deren Kooperationspartner Deutsche Bank gilt bis 31. Oktober 2007 für Erstanlagen bis 50 000 Euro – vorausgesetzt, über den Erstanlagebetrag wird über einen Zeitraum von sechs Monaten nicht verfügt. Um sich die attraktiven Zinsen zu sichern, ist kein Mindestanlagebetrag nötig. Der Anleger kann jederzeit Geld einzahlen und mit einer sogenannten SparCard Geld abheben. Zur kostenlosen Abhebung stehen dem Kontoinhaber bundesweit 7 000 und weltweit 35 000 Geldautomaten der Deutsche Bank-Gruppe und deren Kooperationspartner zur Verfügung.

Für die Erfüllung langfristiger Wünsche bietet der ADAC seinen Mitgliedern zwei weitere attraktive Sparprodukte an: ADAC-ZielSparen und ADAC-FührerscheinSparen. Diese Sparpläne führen mit monatlichen Sparraten (ab zehn Euro) und festen Zinsen für die gesamte Laufzeit sicher zum Sparziel. Beispielsweise beträgt der Zins derzeit bei einer Laufzeit von zehn Jahren 4,5 Prozent p.a.

Informationen zu den ADAC-Sparprodukten und der Sonderzinsaktion gibt es in den bundesweit 175 ADAC-Geschäftsstellen und unter ww.adac.de/Sparen. Außerdem steht eine telefonische Hotline unter 01818/10077 (9,9 Cent/Min.) zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.