Die All Service Sicherheitsdienste GmbH engagiert sich in einem Frankfurter DRK-Kleiderladen

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Soziales Engagement wird bei der All Service Sicherheitsdienste GmbH großgeschrieben. Das Frankfurter Unternehmen engagiert sich dieses Mal im Kleiderladen Sachsenhausen des Deutschen Roten Kreuzes.

Gespendete neue und gebrauchte Kleidungsstücke türmten sich im Keller des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Frankfurt Sachsenhausen. Vom Kinderpulli, über Wintermützen und Herrenmäntel bis hin zu Markenkleidung war alles dabei. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der All Service Sicherheitsdienste GmbH zeigten ungebrochene Hilfsbereitschaft und sortierten die Kleidungsstücke für den Verkauf. Nicht verkaufsfähige Waren wurden in Säcke gepackt und zur Abholung für die Weiterverarbeitung bereitgestellt. Das DRK ist dankbar über die Hilfsbereitschaft der All Service Sicherheitsdienste GmbH. Mit dem Social Day stellt das Frankfurter Unternehmen wieder das gesellschaftliche Interesse für die Stadt und seine Einwohner unter Beweis.

„Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns nachhaltig engagieren und soziale Projekte fördern. Ich freue mich sehr, dass wir jedes Jahr unsere Mitarbeiter dazu begeistern können, sich ehrenamtlich einzusetzen“, so Peter Haller, Geschäftsführender Gesellschafter der All Service Sicherheitsdienste GmbH.

All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement:

All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement – mit Hauptsitz in Frankfurt am Main – ist seit 1958 inzwischen ein führendes, bundesweit agierendes mittelständisches Unternehmen. Der Erfolg der Unternehmensgruppe stützt sich auf sechs Pfeiler: All Service Gebäudedienste GmbH, All Service Sicherheitsdienste GmbH, All Service Personaldienstleistungs-GmbH, All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH, All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement GmbH, Ausbildungszentrum All Service Sicherheitsdienste GmbH. 2017 waren 4.000 Mitarbeiter bei der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement beschäftigt. Gemeinsam erwirtschafteten sie einen Umsatz von mehr als 70 Millionen Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.