PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 39706 (All for One Steeb AG)
  • All for One Steeb AG
  • Gottlieb-Manz-Str. 1
  • 70794 Filderstadt-Bernhausen
  • http://www.all-for-one.com
  • Ansprechpartner
  • Dirk Sonntag
  • +49 (711) 78807-260

Wie sich HR-Prozesse durch Sarbanes-Oxley-Act verändern

Neue Richtlinien betreffen auch Geschäftsprozesse im Personalwesen. ACCURAT Forum Human Resources (20. bis 21.9.2005, Holiday Inn Frankfurt-Süd) über neue Anforderungen.

(PresseBox) (Stuttgart, Dreieich, ) Die Einführung des Sarbanes-Oxley-Act für börsennotierte Unternehmen in den USA betrifft auch deren europäische Tochtergesellschaften. Zudem werden auch innerhalb der EU Gesetzespläne diskutiert, die das Vertrauen in veröffentlichte Finanzzahlen weiter stärken sollen. Um falsche Bilanzen zu vermeiden, müssen im Rahmen der Bestimmungen des Sarbanes-Oxley-Act Unternehmensprozesse künftig verstärkt beschrieben, definiert und kontrolliert werden. Die neuen Richtlinien betreffen auch Geschäftsprozesse im Personalwesen. Ohne ein integriertes Personalmanagementsystem sind die vielen neuen Bestimmungen nicht zu bewältigen. Selbst mittelständische Unternehmen sind gezwungen, ihre Geschäftsprozesse durch HR-Systeme zu optimieren. Mit den Branchentemplates von ACCURAT Multipers für Personalabrechnung sowie den Modulen von ACCURAT Office für Personalmanagement arbeiten Anwender in einer hoch standardisierten Umgebung, die gegen Manipulationen weitgehend abgesichert ist.

Auf dem diesjährigen ACCURAT Forum Human Resources informiert die auf Optimierung der Geschäftsprozesse im Personalwesen spezialisierte AC-Service-Tochter ACCURAT Informatik GmbH, Dreieich, am 20. und 21.
September 2005 in den Räumen des Holiday Inn Frankfurt-Süd umfassend über die Anforderungen für das Personalmanagement im Zusammenhang mit den neuen Richtlinien des Sarbanes-Oxley-Act (SOX). Namhafte Referenten sprechen über die Qualitätssicherung in HR-Geschäftsprozessen nach dem SOX, über
Dokumentations- und Prüfungspflichten, über Integration von HR-Geschäftsprozessen mit SAP NetWeaver und über integrierte HR-Geschäftsprozesse mit HRMS ACCURAT Office. Eine besondere Attraktion für die Teilnehmer des Forums bietet der Besuch der Internationalen Automobilausstellung (IAA) mit Präsentationen bei Porsche und Maserati und anschließendem Dinner im Skyline-Restaurant Tower Club des Holiday Inn.


Weitere Informationen im Internet unter www.ac-service.com sowie www.accurat.com

All for One Steeb AG

Die All for One Midmarket AG ist ein schwerpunktmäßig in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätiger, branchenfokussierter IT-Komplettdienstleister für den Mittelstand, der von Marktbeobachtern mit zu den führenden Anbietern im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt gezählt wird. Mit den Marken All for One, AC, Process Partner und KWP führt die Gruppe ein etabliertes Branding und betreut über 1.000 Kunden. Das Portfolio umfasst ganzheitliche Lösungen entlang der gesamten IT-Wertekette - von SAP-Branchenlösungen für den Mittelstand bis hin zu Outsourcing und Application Management. Die All for One Midmarket AG verfolgt eine klare Wachstumsstrategie und erzielte in 2008 einen Gruppenumsatz von 85,2 Mio. EUR.

Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000) notierte All for One Midmarket AG ist eine Tochtergesellschaft der BEKO HOLDING AG, die ca. 58% der Anteile hält.

www.all-for-one.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.