Vorteile der Energieerzeugung aus Pflanzenöl

(PresseBox) ( Winsen, )
Der Einsatz von Pflanzenöl in Blockheizkraftwerken ist die ökonomische und CO2-neutrale Alternative zur Energieerzeugung, die der Förderung als Biomassekraftwerk nach dem Erneuerbaren Energien-Gesetz (EEG) inkl. Na-WaRo-Bonus unterliegt.
Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen überzeugt Pflanzenöl mit seinen Eigenschaften als reines, ungiftiges und schwefelfreies Naturprodukt, das im Verbrennungsprozess keine umweltbelastenden Stoffe freisetzt.

Obwohl der Heizwert von Pflanzenöl 10 % unter dem Heizwert von Heizöl liegt, bleibt durch die höhere Dichte des Pflanzenöls im Vergleich zum Heizöl die benötigte Ölmenge für den Betrieb des BHKW gleich.

Aufgrund Ihrer Eigenschaft als nachwachsende Rohstoffe stellen Ölpflanzen eine zukunftsorientierte Energieversorgung sicher und schaffen eine Unabhängigkeit zu den endlichen Vorkommen fossiler Brennstoffe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.