PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 61477 (ALE Deutschland GmbH)
  • ALE Deutschland GmbH
  • Stammheimer Straße 10
  • 70806 Kornwestheim
  • http://enterprise.alcatel-lucent.de
  • Ansprechpartner
  • Udo Reckemeyer
  • +49 (711) 821-44049

Alcatel verstärkt das Netzwerkprodukt-Portfolio um die neue Gigabit-Ethernet- und PoE-Switch-Familie OmniSwitch 6850

(PresseBox) (Stuttgart, ) Alcatel bringt eine neue Familie von stapelbaren 10-Gigabit-Triple-Speed-Switches für den Arbeitsgruppenbereich auf den Markt. Die Produkte der Reihe Alcatel OmniSwitch 6850 sind die ersten Switches von Alcatel, die sowohl Power-over-Ethernet-Funktionalität (PoE) im Gigabit-Bereich, als auch eine Vielzahl verschiedener Anschluss-Ports bieten. Auf Wunsch bringen sie Gigabit-Ethernet bis zum Arbeitsplatz und verfügen über 10-Gigabit-Uplinks.

Die L-Modelle der OmniSwitch-6850-Familie bieten Fast Ethernet bis zum Arbeitsplatz und lassen sich allein durch Software zu Gigabit-Switches aufrüsten. Alcatel bietet als einziger Hersteller diese kostengünstige Lösung für Unternehmen, die auf Gigabit-Verbindungen bis zum Arbeitsplatz aufrüsten wollen. Die steigende Nachfrage nach großen Bandbreiten und Echtzeit-Anwendungen wie Video, Multimedia und VoIP im Unternehmens-LAN oder WLAN machen eine schnelle Reaktionszeit des Netzes immer wichtiger. Per Software-Upgrade des OmniSwitch 6850L können Unternehmendie Leistung des Netzes erhöhen, ohne die Hardware auszutauschen zu müssen.

"Sowohl der OmniSwitch 6850 als auch der OmniSwitch 6850L sind äußerst konkurrenzfähige Produkte und haben das Zeug zum Spitzenprodukt auf dem Markt für Unternehmensnetze ? nicht zuletzt wegen des attraktiven Preises", betont Steven Suchart, Senior Analyst für Unternehmensnetze bei Current Analysis. "Die neue Switch-Familie bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Anschluss-Ports und erfüllt damit verschiedenste Anforderungen wie zum Beispiel Glasfaseranschlüsse, 10-100-1000 Mbit/s oder 10 Gigabit/s in Unternehmen. Die Switches sind unter anderem ideal für den Einsatz in Metronetzen, da sie äußerst verlässlich sind und stabil laufen."

Erweiterte Sicherheitsmechanismen für den Edge-Bereich, spezielle Funktionen für mobile Anwender und die Unterstützung von IPv4 und IPv6 unterstreichen darüber hinaus die Zukunftssicherheit der neuen Switches. Zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten für die Stromversorgung und die Verwaltung der Ports erlauben besondere Flexibilität.

Der Käufer muss nur das bezahlen, was er heute wirklich benötigt, ohne Einschränkungen für zukünftige Erweiterungen hinnehmen zu müssen. Weitere Pluspunkte sind Layer-2-Switching und Layer-3-Routing die in "Wirespeed"
(verlustfreier Durchsatz der Pakete, egal bei welcher verwendeten Geschwindigkeit) für eine optimale Qualität (QoS) bei Sprach- und Videoanwendungen sorgen.


"Obwohl die Switches der OmniSwitch-6850-Familie nur rund fünf Zentimeter hoch sind, bieten sie die Leistung von deutlich größeren Geräten", berichtet Donna J. VanHousen, Senior-Director Information Services & Technology bei ViaHealth, einer US-amerikanischen Betreibergesellschaft für Krankenhäuser. "Und dank der vielen Optionen bei der Stromversorgung und seinem großen Leistungsumfang können wir den handlichen Switch in einem Verteilerschrank unterbringen oder ihn als Arbeitsgruppen-Switch einsetzen."

"Das Sicherheitskonzept für Unternehmensnetze muss sich an den Anwendungen orientieren, vor allem wegen der zunehmenden Mobilität der Nutzer und dem Einsatz von VoIP", weiß Eric Penisson, Vice President Marketing bei Alcatel im Bereich Netzinfrastruktur für Unternehmen. "Die OmniSwitch-6850-Familie bietet diesen Rahmen zusammen mit innovativen Funktionen und einem hohen Maß an Flexibilität dank Merkmalen wie Standard- und High-Power-over-Ethernet."

Die neuen Switches unterstützen das Access Guardian Framework. Dieses übernimmt nach der Grundkonfiguration des Switches die automatische Authentifizierung jedes Endgeräts im Netz auf Grundlage des sichersten Authentifizierungs-Mechanismus, die das Endgerät unterstützt, wie beispielsweise 802.1x oder MAC-Adressen. Damit baut Alcatel seine führende Stellung in Bezug auf Sicherheit und Verfügbarkeit weiter aus. Die Switches stehen als 24- und 48-Port-Modelle zur Verfügung. Sie können mit Gleich- oder Wechselstrom betrieben werden und bieten Standard- oder High-Power-PoE sowie 10-Gigabit-Uplinks. Acht von ihnen können zu einem logischen Stapel mit einer Gesamtkapazität von bis zu 384 Gigabit-Ports und 16 10-Gigabit-Ports zusammengefasst werden. Der OmniSwitch 6850 ist ab sofort über die Business-Partner von Alcatel erhältlich; der OmniSwitch 6850L ab Sommer 2006.

ALE Deutschland GmbH

Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.

Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.