Alcatel bringt Breitband in dünn besiedelte Regionen Spaniens

Stuttgart, (PresseBox) - Das Fürstentum Asturien in Spanien hat Alcatel damit beauftragt, ein Glasfasernetz bis zum Endanwender (Fiber to the User, FTTU) aufzubauen. Das Netz wird mehrere Tausend Bewohner einer Bergbauregion mit Hochgeschwindigkeits-Internetzugang und bandbreitenintensiven Anwendungen versorgen.

Alcatel ist Generalauftragnehmer dieses 19 Millionen Euro Projekts und damit verantwortlich für Netzdesign und -planung sowie für Lieferung, Installation und Wartung im Auftrag der lokalen Behörden von Asturien.


Alcatel wird seinen 7450 ESS (Ethernet Service Switch) einsetzen; dieser stellt die Verbindung zwischen verschiedenen Netzen sicher und ermöglicht durch seine Flexibilität den Netzbetreibern in Nordspanien, sich durch unterschiedliche Dienste zu differenzieren. Alcatel 7450 ESS führt Breitbandverkehr kostengünstig zusammen und verbessert so die Übertragungskapazität im FTTU-Netz.


Mit der Lösung von Alcatel haben die Nutzer Zugang zu einer breiten Palette von Diensten für Sprachkommunikation, IP-Fernsehen (IPTV) und Internet. Die Geschwindigkeiten betragen bis zu 10 Mbit/s, flexibel erweiterbar in der Zukunft.


"Mit den Netzen von heute ist es möglich, attraktive Dienste einzuführen, was früher aufgrund von Beschränkungen bei Bandbreiten und Zugang nicht möglich war. Das Breitbandnetz von Alcatel erfüllt die wichtigsten Ziele unserer Regierung: das Anbieten fortschrittlicher Kommunikationsdienste, unabhängig davon, ob die Bürger in dünn besiedelten Regionen oder in Ballungsräumen leben", erläutert Luis Iturrioz, stellvertretender Minister für Finanzen und Öffentliche Verwaltung des Fürstentums Asturien.


"Unsere technische Lösung und unsere Erfahrung im Projektmanagement tragen dazu bei, die digitale Spaltung in den Bergbauregionen zu überbrücken. Sie ermöglichen den Zugang zu anwenderorientierten Diensten in Ansiedlungen mit mehr als 1.000 Einwohnern", ergänzt Frederic Rose, President Integrations- und Dienstleistungsaktivitäten bei Alcatel.



Über Integration und Dienstleistungen von Alcatel Alcatel bietet ein umfangreiches Diensteportfolio für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen (Energieversorgung, Transport, öffentliche Verwaltung, Sicherheit und Verteidigung) sowie für Telekommunikationsnetzbetreiber (Festnetz und Mobilfunk). Alcatel bietet integrierte und zuverlässige Kommunikationslösungen, die Dienste beinhalten wie Netzdesign, Beschaffung, Integration, Aufbau, sowie Sicherheits- und Wartungsdienste. Die integrierten Lösungen von Alcatel eignen sich für Kommunikationsnetze unterschiedlicher Hersteller und Technologien und sind zugeschnitten auf die jeweils speziellen Kundenbedürfnisse.

ALE Deutschland GmbH

Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.

Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.