Alcatel baut das erste kommerzielle WiMAX-Netz in Österreich auf

Stuttgart/Wien, (PresseBox) - Alcatel hat von der WiMAX Telecom GmbH, eine Tochterfirma der Schweizer WiMAX Telecom AG, einen Auftrag zur Lieferung und Installation eines schlüsselfertigen WiMAX Netzes erhalten.
Das ist das erste kommerzielle System für drahtlosen Breitbandzugang über den neuen WiMAX-Standard in Österreich. WiMAX Telecom GmbH hat die landesweite Lizenz für die WiMAX-Frequenzen in Österreich im Herbst 2004 erhalten.

Die erste Phase der Systemeinführung soll im September 2005 abgeschlossen sein. Damit erhalten die Benutzer in den Bundesländern Steiermark und Burgenland einen drahtlosen Internet-Breitbandzugang mit einem symmetrischen Datendurchsatz von bis zu 2 Mbit/s. Nach der Realisierung für Privathaushalte, kleine und mittlere Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen in diesen vorstädtischen und dünn besiedelten Gebieten, wird WiMAX Telecom Unternehmen und private Nutzer in städtischen Gebieten Österreichs drahtlose Breitbandanschlüsse zur Verfügung stellen. Der Auftrag umfasst die komplette Alcatel End-to-End-WiMAX-Lösung bestehend aus Funkbasisstationen und den zugehörigen Endgeräten beim Teilnehmer.

Peter Ziegelwanger, Geschäftsführer der WiMAX Telecom GmbH: " Dank der in kurzer Frist installierten kommerziellen End-to-End-Lösung von Alcatel sind wir nun in der Lage, auch jene Konsumenten zu erreichen, die noch immer auf ihre ersten Erfahrungen mit mobiler Breitbandkommunikation in Österreich warten." Ziegelwanger weiter: "Ein zuverlässiger Partner in Österreich ist für uns der beste Ausgangspunkt für unsere internationale Roll-out-Strategie, zumal wir auch die Einführung von WiMAX-Lösungen in der Slowakei, wo wir kürzlich eine WiMAX-Lizenz erworben haben, planen."



Über WiMAX Telecom
Die WiMAX Telecom AG ist die 100%-Eigentümerin der österreichischen WiMAX Telecom GmbH und der slowakischen WiMAX Telecom s.r.o.. WiMAX-Services umfassen Breitband Internet und VoIP-Telefonie für Privat- und Unternehmenskunden. In Österreich startet WiMAX Telecom ihren drahtlosen Service im September 2005 im Burgenland und in der Steiermark. Weitere
Informationen: www.wimaxtelecom.at

ALE Deutschland GmbH

Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.

Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.