Alcatel OmniStack LS 6200: neuer Layer-2-Switch mit Layer-3 -Funktionalitäten für konvergente Unternehmensnetze

Stuttgart, (PresseBox) - Alcatel bringt mit dem OmniStack LS 6200 eine komplette Familie stapelbarer 10/100-Ethernet Workgroup-Switches auf den Markt. Als Layer-2-Plus-Switches sind sie für den wirtschaftlichen Einsatz im Edge-Bereich von konvergenten Unternehmensnetzen konzipiert und verfügen gleichzeitig über eine Reihe von Layer-3-Funktionalitäten. Damit unterstützen sie konvergente Sprach-, Daten- und Videoanwendungen und tragen zur Sicherheit im Netz bei. Sie sind als 24- oder 48-Port-Ausführung entweder mit oder ohne Power-over-Ethernet-Technik (PoE), zum Beispiel für IP-Telefonie, erhältlich.

Die Alcatel OmniStack LS 6200 Switches bieten erweiterte Layer-2-Plus-Dienste im LAN, darunter Multicast-VLANs, diensteorientiertes Q-in-Q-Tagging (VLAN-Stacking), MAC-basierte VLANs, IPv6 und Quality of Service (QoS). Das ermöglicht den Anwendern den Zugang zu neuen Echtzeit-Multimedia-Anwendungen und erhöht gleichzeitig die Sicherheit im Unternehmensnetz. So unterstützen die Switches die Arbeit des Alcatel OmniVista 2770 Quarantäne-Managers, der Endgeräte in Quarantäne nimmt, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Die Alcatel OmniStack LS 6200 Switches bieten ein "All-in-one"-Design mit vier Gigabit-Ethernet-Ports pro Switch, über die sie mit anderen Workgroup-Switches und dem Kernnetz verbunden werden können. Sie verfügen über zwei 10/100/1000-Ethernet-Kupfer-Ports für das Stacking und machen dadurch teure zusätzliche Verbindungen und Kabel überflüssig. Zwei der vier Ports sind Combo-Ports, die entweder über Glasfaser oder Kupfer Anschluss an das Kernnetz bieten. Jedes Modell der Familie kann in einen logischen Stapel (Stack) integriert werden, der aus bis zu acht Switches besteht und über eine einzige IP-Adresse gesteuert wird. Für besonders sensible Netze stehen auch Ersatzstromversorgungen bereit, die sowohl für das Chassis als auch die PoE-Endgeräte die unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleisten.

Die Modelle der Alcatel OmniStack LS 6200-Familie sind die einzigen stapelbaren 10/100-Switches, die an den Ports mehrere MAC-basierte VLANs unterstützen. Das ist wichtig, um in konvergenten Netzen Sicherheitslösungen umfassend zu unterstützen.

"Es gibt nach wie vor einen enormen Markt für die um ein Vielfaches günstigeren Layer-2-Switches. Mit den erweiterten Funktionalitäten unserer Layer-2-Plus-Switches schließen wir eine Lücke und bieten leistungsfähige Fast-Ethernet-Switches für den Edge-Bereich zu einem sehr attraktiven Preis", erläutert Tom Burns, Senior Vice-President und verantwortlich für die Sparte Infrastruktur für Unternehmensnetze bei Alcatel. "Die 6200-Familie ist die ideale Lösung für alle Kunden, die 10/100-Plattformen ersetzen wollen, um von den Vorzügen erweiterter IP-Dienste zu profitieren", ergänzt Urban Axelsson von Fiberdata, einem Channel-Partner von Alcatel.

Zur neuen Switch-Familie gehören ein 24-Port- und 48-Port-Modell, die jeweils mit oder ohne PoE-Funktionalität zur Verfügung stehen. Für den mobilen Einsatz steht auch eine mit Gleichstrom betriebene Variante bereit. Alle Ausführungen sind ab sofort über die Channel-Partner erhältlich.

ALE Deutschland GmbH

Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.

Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.