PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 345044 (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Friedrichstraße 39
  • 79085 Freiburg
  • http://www.uni-freiburg.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Woias
  • +49 (761) 203-7491

IMTEK an Bord der MS Wissenschaft

Auf dem Ausstellungsschiff zeigt ein Energy Harvesting Demonstrator wie Vibration in Energie umgewandelt wird

(PresseBox) (Freiburg, ) Schon kleinste Energiemengen reichen aus, um elektrische Geräte oder Anwendungen in Gang zu setzen. Meist kann der benötigte Energiebedarf direkt dort erzeugt werden, wo er benötigt wird. Wie das funktioniert, können Interessierte auf dem Energieschiff MS Wissenschaft ab 18. Mai selbst erleben. Am Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) an der Technischen Fakultät der Universität Freiburg stellte das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Industriepartnern geförderte Graduiertenkolleg "Micro Energy Harvesting" zum Thema "Clever ernten - neue Wege der Energiegewinnung" einen eigens dafür angefertigten Demonstrator zu Verfügung. Er zeigt, wie aus der Vibration eines Gerätes Strom erzeugt werden kann, der eine Temperaturanzeige über Funk in Gang setzt.

Das Exponat verdeutlicht die zukunftsträchtige Idee des Micro Energy Harvesting, an der im gleichnamigen Freiburger Graduiertenkolleg 20 Stipendiatinnen und Stipendiaten forschen. "Geerntet" (engl.: to harvest) werden kann aus verschiedenen Energiequellen wie Wärme, Licht, Bewegung oder chemische Reaktionen. Der Ertrag dient vor Ort dazu, kleine Systeme wie Temperatursensoren, Reifendrucksensoren oder Armbanduhren autonom mit Strom zu versorgen.

Das Schiff startet in Berlin-Spandau und wird auf seiner Reise auf über 16 Wasserstraßen bis zum 17. Oktober 2010 an vielen Anlegestellen in Deutschland und Österreich Halt machen. Der Eintritt ist kostenlos.

Gefördert wird das Projekt der Initiative Wissenschaft im Dialog, einer Gemeinschaftsinitiative der deutschen Wissenschaft, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und weiteren Partnern. Im Rahmen der Pressekonferenz zur Eröffnung des Ausstellungsschiffes am 18. Mai wird das IMTEK-Exponat als eines von vier Ausstellungsstücken vorab zu sehen sein.

Weitere Informationen: www.wissenschaft-im-dialog.de/projekte/ms-wissenschaft/das-energieschiff.html