40 Jahre Nierentransplantation in Freiburg

Patienteninformations-Tag zur Nierentransplantation am 28. Juni 2008

(PresseBox) ( Freiburg, )
Im Jahr 1968 wurde am Universitätsklinikum Freiburg die erste Niere erfolgreich transplantiert. In den darauf folgenden 40 Jahren konnte am Transplantationszentrum Freiburg mehr als 2.900 Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen ein solches Organ transplantiert werden.

Die erfolgreiche Nierentransplantation ermöglicht ein weitgehend normales, unabhängiges Leben. Berufstätigkeit und ein ausgefülltes soziales Leben können Nierentransplantierte in der Regel problemlos mit ihrer Erkrankung in Einklang bringen. Dank verbesserter operativer Techniken und auch weil die Abstoßungsreaktionen des Körpers heute medikamentös beherrschbar sind, hat sich die Nierentransplantation zu einer sicheren Behandlungsmethode entwickelt. Trotz der enormen Fortschritte in der Transplantationschirurgie sind jedoch bestimmte Voraussetzungen bei der Transplantation einer Niere zu erfüllen und es bleiben gewisse Risiken.

Das Transplantationszentrum am Universitätsklinikum Freiburg lädt alle Interessierten und Betroffenen ein, zu seinem diesjährigen Patienteninformations-Tag zur Nierentransplantation am Samstag, den 28. Juni 2008, von 11 bis 15 Uhr im Konzerthaus Freiburg.

Hier informieren die Experten über chronische Nierenerkrankungen und die Möglichkeiten und Grenzen einer Nierentransplantation. Aber auch das Leben nach der Nierentransplantation und praktische Fragen wie "Risiken durch Haustiere nach der Organtransplantation und Schutzmöglichkeiten" oder "Sport und Reisen - was ist möglich, was ist zu beachten?" werden thematisiert. Der Leiter des Transplantationszentrums, Dr. Przemyslaw Pisarski, gibt darüber hinaus einen Rückblick auf 40 Jahre Nierentransplantation in Freiburg.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.