Den richtigen Ton in der Tasche

AkzoNobel bietet kostenlose, mobile Farbtonfindung

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Farbfindungssysteme von AkzoNobel, die die Mischformel für eine perfekte Farbangleichung nennen, sind jetzt sowohl für Sikkens als auch für Lesonal Kunden zusätzlich mobil und kostenlos abrufbar. Die Systeme "Sikkens Mixit Online Mobil" und "Lesonal Color-Link" bieten Informationen zur gesamten Produktpalette von Sikkens und Lesonal und sind mit jedem internetfähigen Mobiltelefon zu empfangen.

"Mit unseren neuen Angeboten 'Sikkens Mixit Online Mobil' und 'Lesonal Color-Link' sind Anwender nicht mehr auf ein Laptop oder einen Desktop-PC angewiesen", erklärt Rolf Glinka-Walter, Color Support Leiter für AkzoNobel Autoreparaturlacke DACH. "Wer auf der Suche nach dem richtigen Farbton ist und unsere praktischen Mischrezepturen nutzen möchte, kann sich diese einfach auf seinem Handy-Display anzeigen lassen." Sikkens und Lesonal bieten im Netz eine komplette Datenbank mit aktuellen Fahrzeugfarbtönen. Der Anwender gibt Daten wie beispielsweise Hersteller, Baujahr, Farbcode oder -gruppe über die Tastatur seines Mobiltelefons ein. Anhand dieser Suchkriterien zeigt das System dann die passende Mischformel für die richtige Farbangleichung an. "Sikkens und Lesonal Kunden können diesen neuen Service von AkzoNobel rund um die Uhr und kostenlos nutzen", sagt Glinka-Walter.

Möglich macht dies eine von AkzoNobel entwickelte Schnittstelle: Diese sorgt dafür, dass die Layouts von "Sikkens Mixit Online Mobil" oder "Lesonal Color- Link" in Größe und Form zu dem jeweiligen Smartphone-Display des Benutzers passen. Grundsätzlich sind die Services mit allen gängigen Smartphones und mobilen Betriebssystemen abrufbar. "Die Informationen sind aber auch mit älteren, internetfähigen Mobiltelefonen zu bekommen - in dem Fall ist nicht die Website zu sehen, sondern die Rezepturen stehen als reiner Text zur Verfügung", sagt Glinka-Walter.

Zusammen mit der Smartphone-Anwendung bietet AkzoNobel ein Zusatzprogramm (App) für Kunden mit einem Apple iPhone, iPod-Note oder iPad an. "Die Vorteile der iPhone-Schnittstelle in Kombination mit dem Hilfsprogramm sorgen für noch mehr Komfort", so Glinka-Walter. "Dieses Zusatzprogramm kann von unseren Kunden ebenfalls kostenlos vom App-Speicher in iTtunes heruntergeladen werden."

Die Gratis-App ist im AppStore unter der Bezeichnung "iMatchColor" oder mit der Sucheingabe "AkzoNobel" zu finden. Wer mit seinem iPhone, iPod oder iPpad die Homepage von iTunes besucht, kann mit einem Klick auf das App- Store-Logo das Zusatzprogramm von AkzoNobel finden.

Weitere Informationen gibt es außerdem unter: http://itunes.apple.com/de/app/imatchcolor/id384354108?mt=8

Der Zugang zu den Internetseiten über die Applikationen sind für Sikkens Kunden unter www.qnetonline.nl/sikde und für Lesonal Kunden unter www.qnetonline.nl/lesde möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.