Akamai Technologies ab 1. April 2005 mit neuer Unternehmensführung

Akamai ernennt neuen Chief Executive Officer und Executive Chairman

(PresseBox) ( Cambridge, Massachusetts, )
Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM), weltweit führender Lösungsanbieter für die Auslieferung und Beschleunigung von Online Content und Geschäftsprozessen, gibt personelle Veränderungen in der Führungsebene bekannt: Zum 1. April 2005 wird George Conrades, seit sechs Jahren Chairman und Chief Executive Officer (CEO) bei Akamai, das Amt des Executive Chairman bei Akamai bekleiden. Die Funktion als CEO wird zukünftig Paul Sagan, gegenwärtig Präsident bei Akamai, übernehmen. Sagan bleibt weiterhin als Präsident tätig und ist zudem in den auf zehn Mitglieder erweiterten Board of Directors gewählt worden.

„Seit der Gründung von Akamai im Jahr 1998 haben wir bedeutende technologische Fortschritte erzielt: Wir haben eine einzigartige Technologie für den Datenverkehr im Internet entwickelt, die die Art und Weise revolutioniert hat, mit der Unternehmen das Internet gewinnbringend nutzen, eine globale Infrastruktur aufgebaut sowie die Rentabilitätsgrenze und einen positiven Cash Flow erreicht“, sagt George Conrades. „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Akamai gekommen, den Stab an die nächste Generation weiterzureichen und so Sicherheit in der Management-Nachfolge für die kommenden Jahre zu schaffen. In den letzten sechs Jahren war Paul Sagan als mein Partner maßgeblich am Erfolg von Akamai beteiligt und er wird das Wachstum des Unternehmens auch zukünftig weiter vorantreiben.“


Informationen zu George Conrades

Unter der Führung von Conrades, der bereits 1999 zu Akamai kam, wurde Akamai zu einem Pionier, was die Entwicklung des Internets zu einem entscheidenden Medium und Erfolgsfaktor für Unternehmen betrifft. Mit seiner Führungskompetenz und Erfahrung in der Unternehmensleitung trug Conrades wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg des Content Delivery Service von Akamai bei. Conrades stand an der Spitze des schnellen Aufstiegs von Akamai zum Marktführer für die Auslieferung von Content und den Betrieb von Anwendungen im Internet und brachte das Unternehmen im Oktober 1999 an die Börse. In den Jahren 2001 und 2002 führte er das Unternehmen durch eine Rezession und baute die Kundenbasis auf über 1.200 Unternehmen und Behörden weiter aus.


Informationen zu Paul Sagan

Paul Sagan gehört seit der Gründung von Akamai zur Unternehmensführung, zuerst 1998 als Chief Operating Officer und seit 1999 als Präsident. In diesen Positionen war er an vielen strategischen Erfolgen wegweisend beteiligt. Für die kürzlich entwickelte mehrjährige Geschäftsstrategie von Akamai und die Planung für die kommenden Jahre zeichnet Sagan ebenfalls verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Akamai beriet Sagan als Senior Advisor das Weltwirtschaftsforum in Genf in Fragen der Informationstechnologie. Er hatte zudem Führungspositionen als Präsident und Editor von Time Inc. New Media sowie als Senior Vice President von Time Warner Cable Programming inne. Sagan war Mitbegründer von Road Runner, dem ersten Internetdienst für Kabelmodems, und Pathfinder, einem der ersten Internetunternehmen, das wegbereitend in der Internetwerbung war. Sagan gewann dreimal einen Emmy Award für Rundfunk- und Fernsehjournalismus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.