PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 20433 (AIRNYX AG Technopark Oberpfaffenhofen)
  • AIRNYX AG Technopark Oberpfaffenhofen
  • Argelsrieder Feld 22
  • 82234 Wessling
  • http://www.airnyx.de
  • Ansprechpartner
  • Volker Werbus
  • (08153) 28-2114

iPass baut weltweit größtes WiFi-Netz mit Airnyx aus

iPass-Kunden können ab sofort alle Airnyx-Hotspots nutzen

(PresseBox) (München, ) Die öffentlichen Wireless LAN Hotspots der Airnyx AG können ab sofort über das virtuelle Netz von iPass benutzt werden. Durch Integration der zur Zeit über 250 Airnyx-Zugangspunkte wächst das iPass-Netz auf über 750 WiFi-Hotspots in der D/A/CH-Region. Airnyx wird bis zum Jahresende 2004 mehrere Tausend Standorte mit WLAN Hotspots ausrüsten, entsprechende Verträge mit Standortbetreibern sind bereits abgeschlossen worden. Mit nahezu 10.000 Zugangspunkten unterhält iPass weiterhin das weltweit größte aktive WiFi-Roaming Netzwerk.

Der Integration der Airnyx-Zugangspunkte in das iPass-Netz ist eine sorgfältige Prüfung auf Kompatibilität mit den Sicherheitsrichtlinien und technischen Anforderungen von iPass voraus gegangen. Als virtueller Netzbetreiber garantiert iPass seinen Kunden überall auf der Welt einfachen und sicheren Netzzugang, unabhängig vom Anbieter der technischen Infrastruktur vor Ort.

„Wir freuen uns über die Vereinbarung mit iPass“, erklärt Gerhard Unger, in der Geschäftsleitung der Airnyx AG für strategische Kooperationen zuständig. „iPass bietet seinen Kunden einen einheitlichen Zugang über den iPassConnect-Client. Insbesondere für den geschäftlichen Nutzer sind Aspekte wie Qualität und Sicherheit wichtig. Die Hotspots von Airnyx erfüllen die hohen Anforderungen von iPass und sind zudem von Intel zertifiziert.“

Florian Schiebl, Director of Business Development Region D/A/CH bei iPass, erläutert: „Airnyx ist ein wichtiger Kooperationspartner für iPass, denn die Standorte der WLAN-Hotspots von Airnyx sind stark frequentiert und einfach zu finden. Für den geschäftlichen Nutzer wird es immer wichtiger, unterwegs einfach und bequem ins Internet gehen zu können. Und dies an möglichst vielen Orten. Deshalb ist es für uns wichtig, verlässliche Partner zu finden, die in der Lage sind, unsere strikten Vorgaben bei Quality of Service und Sicherheit zu erfüllen.“

Die Hotspots von Airnyx sind derzeit hauptsächlich an Tankstellen (z.B. Agip) zu finden. Weitere Standorte, beispielsweise in der Systemgastronomie, sind in Vorbereitung. Durch die Kooperation mit iPass werden diese Standorte nun auch für die Unternehmenskunden von iPass erschlossen.


Über iPass
iPass Inc. (Nasdaq: IPAS) ist ein virtueller Netzbetreiber (VNO), mit dessen Software mobile Mitarbeiter von Unternehmen sicher auf Daten und Anwendungen in Firmennetzen von über 150 Ländern in aller Welt zugreifen können. iPass verfügt über ein globales Netz mit mehr als 20.000 Zugangspunkten sowie ein globales Breitband-Roaming-Netz mit mehr als 4.000 Zugangspunkten (entweder auf Basis von WLAN- oder von Ethernet-Technologie), die von Geschäftsleuten häufig besucht werden, beispielsweise in Flughäfen, Hotels und Kongresszentren in aller Welt. Die Benutzeroberfläche für den iPassConnect-Service zeichnet sich durch hohen Bedienkomfort aus und lässt sich für zahlreiche Computer und Betriebssysteme im Handumdrehen installieren. Die IT-Abteilungen von iPass-Kunden wie General Motors, Dow Corning und Mellon Financial haben mit den iPass Serviceangeboten zudem eine bessere Kontrolle ihrer Sicherheitsrichtlinien sowie des Netzmanagements. iPass wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood Shores (Kalifornien) sowie Niederlassungen in ganz Nordamerika, in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen finden sich unter www.ipass.com.

AIRNYX AG Technopark Oberpfaffenhofen

Das Unternehmen wurde im März 2003 gegründet und konzentriert sich auf Produkte für Sprach- und Datenübertragung im ISM-Band. Dabei werden erfolgreiche und erprobte Technologien aus dem Industriestandard innovativ und intelligent zu völlig neuen Anwendungen zusammengefügt. Das Management-Team der Gesellschaft verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Funk-Übertragungstechnik, Software-Entwicklung und Telekommunikation.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.