Jinan Airport wird Airbus-Betreiber für ein sicheres Hybrid-Netzwerk

Airbus wird sichere Kommunikationstechnologie, einschließlich seiner innovativen Kommunikations- und Kollaborationsplattform Tactilon Agnet, liefern, um den Flughafenbetrieb zu vereinfachen und eine erweiterte Netzabdeckung zu bieten

(PresseBox) ( Elancourt, )
Airbuserhielt jüngst den Auftrag, die betriebskritischen  Kommunikationssysteme des Flughafens Jinan zu  modernisieren. Hierzu gehört die Erweitierung des bestehenden Tetra Netzes und seine Migration auf die aktuelle Technologieplattform Taira/IP ebenso wie die Integration der Airbus kollaborationsplattform Tactilon Agnet, welche Sprach- und Multimediakommunikation über die am Flughafen vorhandenen Breitbandnetze erlaubt und dabei eine Integration mit dem Tetra Netz zu einer hybriden Lösung erlaubt.

Das neue System bietet die Vorteile einer Hybridlösung für einen sicheren, effizienten Flughafenbetrieb und erlaubt dabei den Nutzern auf einfache, sichere und effiziente Weise an ihren Telefonen, Terminals und Disponenten zusammenzuarbeiten, wo immer sie sich vor Ort befinden unabhängig von der Nutzung des jeweiligen Kommunikationsstandards(Tetra, LTE).

Tatsächlich wird der Flughafen Jinan, der jährlich rund 18 Millionen Besucher abfertigt, der erste Flughafen in China sein, der ein Airbus Tetranetz mit mobilen Breitbandnetzen kommerzieller Betreiber im täglichen Betrieb kombiniert. Die neue Lösungwird im vierten Quartal2020 umgesetzt. Es wird einen Taira Tetra Server, TB3-Basisstationen, TH9-Terminals und mehrere Tactilon Agnet-Lizenzen für Smartphone-Nutzer umfassen.

Dank der Möglichkeit der Hybridvernetzung können die Mitarbeiter des Jinan Airport – von der Versorgung mit Kraftstoff, über Feuerwehreisatzkräfte bis hin zu den Endnutzern des allgemeinen Betriebs – über ihre normalen Smartphones eine Verbindung zum sicheren Tetra-Kommunikationssystem herstellen undauf Knopfdruck sichere Tetra-Kommunikation für flughafenbezogene Dienstleistungen wie Gepäckabfertigung, Shuttlebuslogistik, Gerätewartung oder Tanken nutzen.

Airbus ist im asiatisch-pazifischen Raum und insbesondere in China als Lieferant von Lösungen für die missionskritsiche Kommunikation etabliert,. Zu den Referenzkundengehören unter anderem die wichtigsten Flughäfen wie Beijing Capital International, Beijing Daxing, Guangzhou Baiyun Airport, Chengdu Shuangliu Airport und sichern zahlreiche U-Bahn-Linien.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Airbus-Programmeinheit, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für professionelle Zusammenarbeit. Diese Kommunikationsplattformen sammeln und verarbeiten Informationen, um sie dann Nutzern bereitzustellen. Kunden aus den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) werden mit maßgeschneiderten Lösungen von SLC ausgestattet. Das SLC-Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.185 Mitarbeiter in 16 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.