Aipermon, Anbieter von mehrfach preisgekrönten Aktivitätssensoren und Telemonitoring-Lösungen, führt zum Herbst eine neue Generation des telemedizinfähigen Energie-Bilanz-Coachs AiperMotion im Markt ein

(PresseBox) ( München, )
Ab dem 1. Oktober steht die zweite Generation des Energie-Bilanz-Coachs AiperMotion des Medizintechnologie-Anbieters Aipermon zur Verfügung. In der Version 500 präsentiert sich das telemedizinfähige Gerät noch benutzerfreundlicher, sowie leichter und kleiner. Es spricht durch sein modernes Design an und hat alle Attribute, um zum Lifestyle-Tool zu avancieren. Das weltweit einzigartige Gerät ermöglicht eine ganztägige Messung des Energieverbrauchs bei körperlicher Aktivität mit oder ohne Schritte. Die Messung basiert auf dem dreidimensionalen Aktivitätssensor im Gerät. Parallel kann der Nutzer die täglich zugeführten Nahrungskalorien über ein einfaches digitales Ernährungsprotokoll dokumentieren. Der AiperMotion 500 errechnet aus dem Energieverbrauch und der Nahrungseingabe die individuelle Energiebilanz in Echtzeit. Das technologische Multitalent ist vorrangig für Betreuungsprogramme in der Gesundheitsförderung konzipiert, etwa für Gewichtsreduktionsmaßnahmen bei Adipositas und Folgeerkrankungen, wie metabolisches Syndrom und Diabetes Typ-2.

In der zweiten Generation wurde beim AiperMotion noch mehr auf die einfache Nutzung und ein modernes handliches Design geachtet. Das Feedback zu seiner Energiebilanz erhält der Nutzer durch visuelle Symbole auf dem Farbdisplay. Ein schlanker König spornt an, weiter in Bewegung zu bleiben. Wenn der Dickbauch erscheint, ist die Energiebilanz aus dem Lot. Ziel dieser ebenso einprägsamen wie einfachen Symbolik, ist es, mit einem Augenzwinkern langfristig zum Durchhalten zu motivieren. Für besondere Bewegungsleistungen belohnen Sterne, Pokale und Medaillen. Zahlenorientierte Nutzer können sich laufend präzise und detailliert über ihre Energiebilanz, Bewegungszeit sowie zurückgelegte Kilometer informieren.

Der AiperMotion wurde in erster Linie für betreute Programme in der Gesundheitsförderung, Rehabilitation und Prävention entwickelt. Mit großem Erfolg kommt er etwa bereits bei medizinisch betreuten Gewichtsreduktionsmaßnahmen bei Adipositas, Diabetes Typ-2 und metabolischem Syndrom zum Einsatz. Weitere Einsatzgebiete sind Rehabilitationsmaßnahmen nach Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Bluthochdruck. In allen Fällen ist ausreichende Bewegung ein wichtiger Faktor der Prävention und Rehabilitation. Der AiperMotion 500 macht Bewegung, Nahrungszufuhr und resultierende Energiebilanz erstmals kontinuierlich messbar, was ihn zum wertvollen Begleiter jeder professionellen Gesundheitsförderungsmaßnahme macht.

Ein wesentlicher Aspekt ist die Alltagstauglichkeit des AiperMotion 500. Rehabilitationsmaßnahmen enden so nicht mehr nach dem Krankenhausaufenthalt, sondern können in den Alltag des Patienten integriert werden: Mit dem AiperMotion 500 erhält der Patient auch zuhause kontinuierlich sein unmittelbares emotionales, aber präzise zahlenbasiertes Feedback und die Motivation zum Durchhalten langfristiger Verhaltensänderungen. Das Gerät speichert Daten bis 40 Tage. Die nachfolgende Datenübertragung ermöglicht professionelles Feedback zu den Ergebnissen.

Die im Lieferumfang enthaltene PC- Software AiperView dient der Datenauswertung bei lokal angelegten Betreuungsprogrammen.

Für telemedizinisch unterstützte Fernbetreuungsprogramme bietet Aipermon den AiperMotion 500 mit der optionalen Software AiperMonitor an. Die Weiterleitung der Daten in elektronische Patientenakten bietet Aipermon als Dienstleistung ebenfalls an. In Fernbetreuungsszenarien erfolgt die Datenübertragung mithilfe des neu entwickelten Softwarebausteins AiperDock vom PC des Patienten per Internet automatisch an das Betreuungszentrum . Das Feedback- und Handlungshilfen des betreuenden Zentrums kann der Patient ebenfalls drahtlos via Internet auf seinen PC erhalten. Konzepte mit gedruckten Briefen oder Beratungstelefonaten in der Fernbetreuung sind parallel dazu ebenfalls im Einsatz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.