Neu bei aikux.com: Wer zuletzt speichert, hat gewonnen?

PeerLock optimiert DFS

(PresseBox) ( Berlin, )
DFS-R ist ein zuverlässiges und netzwerkfreundliches Replikationswerkzeug, das die Grundlagen liefert für gemeinsame und standortübergreifende Nutzung und Bearbeitung von Dateien. Aber eben auch nicht mehr. Ohne integriertes Filelocking sind gemeinsam über DFS genutzte Dokumente der Gefahr von Versionskonflikten ausgesetzt: Arbeiten zwei Kollegen am gleichen Dokument aber an verschiedenen Standorten, hat im ärgsten Fall gewonnen, wer als letzter speichert. Das Ergebnis: Zeitverschwendung, Ärger, Frustration.

Das optimale Verfahren, Versionskonflikte zu vermeiden, ist die Implementation einer echten File-Locking-Lösung in den Arbeitsprozeß, die in Echtzeit die Verwendung von Dateien registriert und diese sofort für die Remote-Verwendung sperrt. PeerLock verhindert so die Bearbeitung lokaler Kopien, wenn eine Datei geöffnet wurde und vermeidet so zuverlässig die Entstehung von Versionskonflikten. Mit dem Schließen der Datei wird die Sperre sofort aufgehoben und der Abgleich (Synchronisierung) mit den lokalen Kopien kann erfolgen.

Die Vorzüge von PeerLock auf einen Blick:
- transparente Dateisperre zwischen beliebig vielen verteilten Zweigstellen und Servern
- Dateisperrung über Domaingrenzen hinaus
- File-Locking zwischen Fileservern in Echtzeit
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.