PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586181 (AGO AG Energie + Anlagen)
  • AGO AG Energie + Anlagen
  • Am Goldenen Feld 23
  • 95326 Kulmbach
  • http://www.ago.ag
  • Ansprechpartner
  • Marcus Kapust
  • +49 (69) 743037-00

AGO AG erhält Freigabe für vorzeitige Wandlung der Wandelanleihe

(PresseBox) (Kulmbach, ) Die AGO AG Energie + Anlagen (WKN: A0LR41, ISIN: DE000A0LR415) hat vom Oberlandesgericht Bamberg die Freigabe für die vorzeitige Wandlung ihrer 2011 begebenen Wandelanleihe (WKN: A1M2JE, ISIN: DE000A1MA2J5) erhalten. Der Gesamtnennbetrag der Anleihe beläuft sich auf 2 Mio. EUR.

Die vorzeitige Wandlung der Wandelanleihe wurde auf der Gläubigerversammlung vom 24. Dezember 2012 beschlossen. Aufgrund einer Anfechtungsklage eines Anleihegläubigers konnte die Wandlung bis dato nicht umgesetzt werden.

Der Beschluss des Oberlandesgerichts ist rechtskräftig, so dass die Wandlung kurzfristig vollzogen wird. Der Wandlungspreis je Aktie beträgt 1,76 EUR. Das Wandlungsverhältnis errechnet sich durch Division des Nennbetrags der Schuldverschreibung durch den Wandlungspreis. Der auf eine Aktie entfallende anteilige Betrag des Grundkapitals beträgt 1,00 EUR.

AGO AG Energie + Anlagen

Das 1980 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kulmbach ist Spezialist im Bereich innovativer und effizienter Energieversorgungsanlagen für Industriekunden. Die Kernkompetenz der Gesellschaft liegt vor allem bei Biomasseheizkraftwerken, Blockheizkraftwerken, im wärme- und kältetechnischen Anlagenbau, der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung sowie beim Contracting. Standortstudien/-entwicklung, Energieeffizienzberatung, Roh- und Brennstoffmanagement sowie das Emissionshandelsmanagement runden das Geschäftsmodell ab. AGO steht für Effizienz, Sicherheit und Technologiekompetenz ihrer Energieversorgungsanlagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.