PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 300884 (AGO AG Energie + Anlagen)
  • AGO AG Energie + Anlagen
  • Am Goldenen Feld 23
  • 95326 Kulmbach
  • http://www.ago.ag
  • Ansprechpartner
  • +49 (9221) 602 0

AGO AG Energie + Anlagen erhält Großauftrag mit einem Auftragsvolumen von rund EUR 17,0 Millionen

(PresseBox) (Kulmbach, ) .
- Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm beauftragt Bau von Holzgasheizkraftwerk
- Einzigartiges Pilotprojekt in Deutschland
- Rekordauftragseingang per Ende Oktober 2009 von über EUR 62,0 Millionen (Steigerung von 50 Prozent)

Die AGO AG Energie + Anlagen (WKN: A0LR41 / ISIN:DE000A0LR415) hat einen Großauftrag von der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH zum Bau des Holzgasheizkraftwerkes Senden erhalten. Das Auftragsvolumen für den Anlagenbau beziffert sich auf rund EUR 17,0 Millionen.

Bei der in Auftrag gegebenen Anlage handelt es sich um ein Pilotprojekt, welches in Deutschland bezüglich Technologie und Größe bisher einzigartig ist. Die AGO AG hat bereits mit dem Engineering der Anlage begonnen. Neben der eigentlichen Holzvergasungsanlage werden ein ORC Modul und zwei Blockheizkraftwerke zur Stromerzeugung zum Einsatz kommen. Die dabei erzeugte Wärme soll in ein Fernwärmenetz eingespeist werden. Die Montage des regenerativen Kraftwerkes beginnt im Sommer 2010 und wird etwa nach einem Jahr abgeschlossen sein. Zu weiteren Projektdetails wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf ca. EUR 33,0 Millionen, von denen EUR 6,6 Millionen durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, vertreten durch die Fachagentur nachwachsende Rohstoffe, mit Mitteln aus dem Förderprogramm nachwachsende Rohstoffe, gefördert wird.

Ende Oktober 2009 beziffert sich der Auftragseingang der AGO AG Energie + Anlagen auf über EUR 62,0 Millionen. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum konnte die AGO AG den Auftragseingang um rund 50 Prozent steigern.

"Der Auftrag der Stadtwerke Ulm über rund EUR 17,0 Millionen ist nach dem EVC IIEnergieversorgungscenter für AMD in Dresden über EUR 25,2 Millionen im Jahr 2005 einer der größten Aufträge in der Firmengeschichte der AGO AG Energie + Anlagen. Insgesamt können wir zum Oktober 2009 - entgegen der allgemeinen Marktsituation - einen Rekordauftragseingang von über EUR 62,0 Millionen ausweisen. Auch in dem derzeitig schwierigen konjunkturellen Umfeld ist unsere innovative Arbeitsleistung hinsichtlich der von uns verwendeten Technologie und schnellen Projektumsetzung äußerst gefragt. Wie aktuelle Aufträge zeigen, haben insbesondere Energieversorger erkannt, dass die AGO AG ein kompetenter Partner für die Planung und den Bau von Energieversorgungsanlagen ist. Wir gehen daher auch für die nächsten Jahre von einem nachhaltigen Wachstum der AGO AG aus", so Helmut Peetz, Vorstand der AGO AG Energie + Anlagen.

AGO AG Energie + Anlagen

Das 1980 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kulmbach ist Spezialist im Bereich innovativer und effizienter Energieversorgungsanlagen für Industriekunden. Dabei fokussiert sich die AGO AG Energie + Anlagen auf die drei Geschäftsfelder Projektentwicklung und Umsetzung, Anlagenbetrieb sowie Service und Beratung. Die Kernkompetenz der Gesellschaft liegt vor allem bei Biomasseheizkraftwerken, Blockheizkraftwerken, im wärme- und kältetechnischen Anlagenbau, der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung sowie beim Contracting. Standortstudien/-entwicklung, Energieeffizienzberatung, Roh- und Brennstoffmanagement sowie das Emissionshandelsmanagement runden das Geschäftsmodell ab. AGO steht für Effizienz, Sicherheit und Technologiekompetenz ihrer Energieversorgungsanlagen.