Unternehmer und Innovatoren gesucht - Preise im Wert von einer Mio. Euro für Anwendungen der Satellitennavigation

European Satellite Navigation Competition 2013

(PresseBox) ( Aachen, )
Im Rahmen der European Satellite Navigation Competition (ESNC) 2013 sind noch bis 30. Juni weltweit Unternehmer und Innovatoren aus Forschung und Industrie aufgerufen, Geschäftsmodelle und Produktentwicklungen für den Wachstumsmarkt Satellitennavigation zu präsentieren.

Einzelpersonen und Teams aus Industrie, Forschung und Universitäten profitieren bei der weiteren Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle bzw. der Realisierung ihrer Anwendungen in technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten von der engen Zusammenarbeit mit Partnerregionen weltweit. Zusätzlich schreiben führende institutionelle Partner in diesem Jahr themenspezifische Spezialpreise aus.

In der aktuellen Wettbewerbsrunde können Teilnehmer zwischen 25 Regionen wählen, wobei Nordrhein-Westfalen eines der neuen Partnerländer ist und in diesem Zuge auch einen "Regionalpreis" auslobt. Dieser beinhaltet u.a. Leistungen wie die Unterstützung bei einer Businessplan-Entwicklung und Patentberatung durch die regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT mbH sowie Nutzung der technischen Infrastruktur im railGATE in Wegberg-Wildenrath und automotiveGATE in Aldenhoven.

Unter www.galileo-masters.eu finden Interessenten Informationen zu Preisen und Partnern, die Teilnahmebedingungen sowie den Zugang zur Datenbankregistrierung. Alle Gewinner werden am 5. November bei einer feierlichen Preisverleihung in München ausgezeichnet.

"80 Prozent der bisher prämierten Anwendungen wurden realisiert und ein Drittel der Gewinner haben eine Firma gegründet. Diese Zahlen zeigen die Fähigkeit des Wettbewerbs, Innovationen aufzuspüren und die Gründung neuer Firmen im aufstrebenden Marktsegment Satellitennavigation voranzutreiben", so Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO), dem Organisator des Wettbewerbs.

Die diesjährige Schirmherrschaft hat Martin Zeil, Bayerns Wirtschaftsminister, übernommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.