PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 947373 (AGIT Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer mbH)
  • AGIT Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer mbH
  • Dennewartstr. 25-27
  • 52068 Aachen
  • http://www.agit.de
  • Ansprechpartner
  • Gaby Mahr-Urfels
  • +49 (241) 963-1035

Smart Industry: Schweiß- und Fügetechniken im Fokus

Kooperationsmöglichkeiten für euregionale KMU am 26. März in Aachen

(PresseBox) (Aachen, ) Neue Produkte und Materialien erfordern neue Fügetechnologien. Identische, aber auch unterschiedliche Materialien sollen miteinander verbunden werden. Dies bietet kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, mit neuen Produkten und Dienstleistungen neue Märkte zu erobern.

Um einen passenden Kooperationspartner zu finden, bietet die regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT mit weiteren Partnern im Rahmen der euregionalen Initiative „HYPEREGIO – Innovation2Market“ die B2B Matchmaking-Veranstaltung „Smart Industry: Joining & Welding“ am 26. März um 13 Uhr bis 18 Uhr im großen Saal der KHG Aachen (Pontstr. 47 – 76) an.

Experten aus der Grenzregion informieren über bewährte Prozesse und aktuelle Trends und Herausforderungen in der Schweiß- und Fügetechnik. KMU werden in kurzen sog. Pitches ihre Bedürfnisse bzw. Angebote und Kooperationsmöglichkeiten präsentieren. Des Weiteren sind Einzelgespräche vorgesehen, damit Fragen oder Lösungsansätze im Detail besprochen werden können. Im Rahmen des anschließenden Netzwerkens können die Forschungslabore des Instituts für Schweißtechnik und Fügetechnik (ISF) der RWTH Aachen besichtigt werden.

Aussichtsreiche euregionale Kooperationen können durch das HYPEREGIO-Projekt mit einer Anschubfinanzierung in Höhe von  6.000 Euro unterstützt werden.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bei: AGIT mbH, Doris Müller, d.mueller@agit.de, Tel. 0241 963 1020. Mehr Infos: www.hyperegio.eu

Die Veranstaltung findet im Rahmen des EMR Interreg V-A Projekts HYPEREGIO – Innovation2Market statt, das Finanzierungsmittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie aus den Regionen erhält.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.