HYPEREGIO - EarlyTech

Erster 3000 Euro Gutschein für grenzüberschreitenden Technologietransfer an Blankenheimer Unternehmen vergeben

(PresseBox) ( Maas-Rhein / Blankenheim / Lüttich, )
Der erste 3000 Euro-Gutschein im Rahmen des euregionalen Projektes „HYPEREGIO – EarlyTech“ wurde jetzt überreicht: Er ging an die hightech ceram Dr. Steinmann und Partner GmbH (htc) aus Blankenheim. Das Unternehmen möchte gemeinsam mit dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Sirris aus Seraing bei Lüttich, Belgien, die Fertigung von hochwertigen Keramiken mit Hilfe von 3D-Druck vorantreiben. „Mit dem Voucher sind die ersten Schritte für eine Versuchsreihe abgedeckt“, freut sich htc-Geschäftsführer Dr. Detlef Steinmann. „Wir hoffen, gemeinsam mit den belgischen Partnern eine Basis für neue Produkte zu schaffen.“ Michael Franssen, Technologiescout im Kreis Euskirchen, hatte zuvor den Kontakt vermittelt.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Euregio Maas-Rhein sollen dabei unterstützt werden, das vorhandene Wissen jenseits der Ländergrenzen besser nutzen zu können und gezielt im Nachbarland den passenden Know-how-Partner für ihr innovatives Technologievorhaben zu finden. Auf unbürokratische Weise werden solche Kooperationen von einem aus Technologietransfermanagern bestehenden Team bewertet; nach der Auswahl erhalten die KMU einen der insgesamt 40 verfügbaren „B2S Voucher“ in Höhe von je 3000 Euro. Für grenzüberschreitende Kooperationen von mindestens zwei KMU stehen in einem weiteren Projekt „HYPEREGIO – Innovation2Market“ sogenannte „B2B Voucher“ in Höhe von jeweils 6000 Euro zur Verfügung.

„Innovative Unternehmen, die auf der Suche nach passenden Wissenseinrichtungen oder Unternehmenspartnern jenseits der Grenzen sind, können sich jederzeit an uns bzw. einen der eu/regionalen Partner wenden, wie beispielsweise an die Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen oder an uns in Aachen“, bemerkt Ralf P. Meyer von der AGIT mbH, die die Leitungen in beiden Projekten innehat. „Im März wird die Internetseite www.hyperegio.eu online gehen, auf der Interessenten dann sämtliche Informationen finden können; natürlich können sie auch schon jetzt direkt Kontakt mit uns aufnehmen“, so der Projektleiter abschießend.

Neben der Anschubfinanzierung bieten die rund 30 Projektpartner den KMU zusätzlich verschiedene Plattformen zum grenzüberschreitenden Netzwerken und Matchmaken untereinander sowie mit euregionalen Hochschul- und Forschungseinrichtungen an.

Mit „HYPEREGIO – EarlyTech“ soll Technologie- und Wissenstransfer und die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und KMU in der Euregio Maas-Rhein verbessert werden, bei „HYPEREGIO – Innovation2Market“ ist das Ziel, innovationsorientierte Kooperationen von technologieorientierten Unternehmen zu stärken. Beides sind EMR Interreg V-A-Projekte, die mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Mitteln aus den Regionen finanziert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.