"Grenzenlose" Standort-Informationen für die Euregio

(PresseBox) ( Aachen, )
"The Locator" - so heißt das erste grenzüberschreitende Standort-Informationssystem für Unternehmen in Europa, das am 20. September d. J. erstmals online geschaltet wird. Unternehmen, die sich in der Euregio Maas-Rhein neu niederlassen oder ihre Betriebsstätte verlagern bzw. erweitern wollen, erhalten hier aktuelle, detaillierte und grenzüberschreitend vergleichbare Ansiedlungsinformationen. In der Startphase bietet das neue Webportal zunächst umfangreiche Gewerbeflächeninformationen, die interessierten Unternehmen nicht nur online, sondern auch in Form übersichtlich gestalteter, zum Download bereitstehender Grundstücksexposés bereit gestellt werden. Mehrsprachigkeit und Bedienerfreundlichkeit stehen dabei oben an: So sind die Informationen in den vier Sprachen Englisch, Deutsch, Niederländisch und Französisch verfügbar und ein kurzer Demofilm bringt auch dem ungeübten Benutzer rasch die wichtigsten Funktionen und Bedienungsmöglichkeiten nahe.

Doch damit nicht genug: Im Laufe des nächsten Jahres wird das System um die Bereiche Gewerbeimmobilien (in Form ansprechender Exposés), aber auch Unternehmen sowie Ansiedlungshilfen sukzessive ergänzt. Die Informationen über bereits in der Euregio ansässige Unternehmen vermögen einerseits sehr kleinräumig Einblick in das betriebliche Umfeld am (neuen) Gewerbestandort zu geben, andererseits eröffnen sie der Wirtschaftsförderung vollkommen neue Möglichkeiten für regionalwirtschaftliche Clusteranalysen bzw. -aktivitäten. Erstinformationen zu wichtigen ansiedlungsrelevanten Fragestellungen (z. B. Arbeitsmarkt, Steuern) sowie die Vermittlung kompetenter Ansprechpartner in der Region werden das Angebot abrunden.

"Wir freuen uns, der Zielgruppe Unternehmen eine einzigartige Informationsquelle für die gesamte Euregio Maas-Rhein an die Hand zu geben, die einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von Markttransparenz über Landesgrenzen hinaus leistet", zeigt sich Projektleiter Ralf P. Meyer von der regionalen Wirtschaftsförderungsagentur AGIT hoch erfreut. "An die Stelle konkurrierender Teilregionen tritt zunehmend ein euregionaler Wirtschaftsraum. Wir setzen darauf, dass sich das Portal in Zukunft als zentrales Instrument der internationalen Ansiedlungswerbung für die Drei-Länder-Region etablieren kann." Partner dieses ehrgeizigen, von der AGIT geleiteten Projektes sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaften POM/AO, Hasselt, SPI, Lüttich, und WFG Ostbelgien, Eupen, sowie die niederländische Provinz Limburg. Es wird im Rahmen des grenzüberschreitenden INTERREG-Programms gefördert.

Vierfache Webpräsenz:

www.the-locator.de
www.the-locator.nl
www.the-locator.be
www.the-locator.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.