European Satellite Navigation Competition 2014

Richtungsweisende Anwendungen für Galileo gesucht / Bewerbung bis 30. Juni möglich / Zusätzliche NRW-Challenge

(PresseBox) ( Aachen, )
Einzelpersonen und Teams aus Industrie, Forschung und Universitäten haben noch bis 30. Juni die Möglichkeit, an dem internationalen Innovationswettbewerb European Satellite Navigation Competition (ESNC) teilzunehmen.

Der ESNC zeichnet Produkte, Services und Innovationen aus, die Satellitennavigation im täglichen Leben nutzbar machen. Neben Geldpreisen erhalten die Gewinner vor allem Unterstützung bei der weiteren Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle. Dabei profitieren sie von der engen Zusammenarbeit mit Partnerregionen weltweit und führenden institutionellen Partnern. Die Wettbewerbsteilnahme ist online unter www.galileo-masters.eu möglich.

Zusätzliche NRW-Challenge

"Und auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, innerhalb des ESNC den Regionalpreis von Nordrhein-Westfalen, die sog. "NRW-Challenge" auszuschreiben", sagt Martin Pölöskey, Leiter des Automotive & Rail Innovation Center (ARIC) bei der AGIT mbH. "Die Teilnahme wird durch das gemeinsame Engagement von AutoCluster.NRW und Elektromobilität.NRW ermöglicht. Die AGIT koordiniert die Beteiligung und stellt den Regionalpreis zur Verfügung", sagt Pölöskey weiter.

Der NRW-Sieger erhält eine umfassende und professionelle Beratung zur Weiterentwicklung und zum Schutz seiner Siegeridee und kann diese in einem Galileo-Testgebiet testen und weiter entwickeln. "Dabei wird der technische Support hierzu selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung gestellt", so der ARIC-Leiter abschließend.

Vorgehensweise der Einreichung

Interessenten registrieren sich online und wählen obligatorisch eine Region für den Regionalpreis aus. Dann können sie ihren Vorschlag einreichen und unter allen Teilnehmern, die NRW ausgewählt haben, wird der NRW-Regionalpreisträger gekürt. Die AGIT bildet mit den beiden Clustern die NRW-Jury.

Aus den Gewinnern aller Preiskategorien wählt eine Jury internationaler Experten aus Industrie und Forschung den Gesamtgewinner, den "Galileo Master", der zusätzlich 20.000 Euro und ein sechsmonatiges Inkubationsprogramm in der Region seiner Wahl erhält. Die Auszeichnung erfolgt im November in München. Im Anschluss werden die Regionalpreisträger in den jeweiligen Regionen geehrt und erhalten ihre Preise.

Weitere Informationen: www.galileo-masters.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.