PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 600345 (Agfa HealthCare GmbH)
  • Agfa HealthCare GmbH
  • Konrad-Zuse-Platz 1-3
  • 53227 Bonn
  • http://global.agfahealthcare.com/dach/
  • Ansprechpartner
  • Ralf Buchholz
  • +49 (40) 209768-05

DICOM-Objekte im- und exportieren - einfach wie nie

Abläufe können mit IMPAX PASTA individuellen Anforderungen angepasst werden

(PresseBox) (Bonn/Hamburg, ) Ein Bildmanagementsystem (PACS) ist schon länger keine Domäne der Radiologie mehr. Vielmehr geht es darum, verschiedenste Bilddaten und Dokumente unterschiedlicher Krankenhausabteilungen zu integrieren. Zu nennen sind beispielsweise Photos, Videos oder auch Befunde. Mit der einfachen Einbindung ist es aber nicht getan. Jede Fachabteilung hat individuelle Anforderungen an den Arbeitsablauf, die es zu berücksichtigen gilt. Dazu ist ein separates flexibles Import- und Export-Tool nötig, das abteilungsspezifisch konfiguriert und vom jeweiligen medizinischen Fachpersonal intuitiv bedient werden kann. Geeignete Workflows gewährleisten zudem eine standardisierte und einfache Dokumentation.

Eine solche Lösung bietet Agfa HealthCare mit IMPAX PASTA. Das Tool ermöglicht einen unkomplizierten Import beliebiger Bilddaten von unterschiedlichen DICOM-Archiven oder verschiedensten Medien, etwa Röntgenfilmen, CDs, DVDs oder USB-Speichern - automatisch, einfach und schnell. Dabei müssen die Bilder nicht notwendigerweise im DICOM-Format vorliegen, sie können einfach in ein entsprechendes Archiv gesendet werden, wo sie das System automatisch umwandelt.

Zur standardisierten Archivierung werden die Benutzer in vordefinierten Import-Workflows Schritt für Schritt zum Ziel geführt. So werden abteilungsspezifische Anforderungen umgesetzt und eine einfache Handhabung gewährleistet. Optional lassen sich in IMPAX PASTA nicht nur bestimmte Abläufe definieren, sondern auch weitere Parameter wie die Generierung einer DICOM-MPPS-Nachricht, die Anforderung einer Speicherbestätigung gemäß DICOM Storage Commitment oder das Hinzufügen der importierten Studie in eine IMPAX EE Arbeitsliste hinterlegen.

Ebenso komfortabel wie der Import lässt sich der Datenexport steuern. Mit wenigen Mausklicks gelangen DICOM-Daten auf lokale Datenträger, eine zentrale CD-Brennstation oder zu beliebigen DICOM-Archiven. Sofern zu den Bildern Befunde vorliegen, werden diese je nach Einstellung ebenfalls automatisch exportiert. Alle Optionen für den Import und Export können für einzelne Benutzer oder übergreifende Rollen konfiguriert werden. Aus Datenschutzgründen können die Einrichtungen bei Bedarf auch eine Anonymisierung der Patientendaten vorschreiben.

Agfa HealthCare GmbH

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medienindustrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) und spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Materials). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen ist in 40 Ländern aktiv und verfügt über Vertretungen in weltweit weiteren 100 Ländern. 2012 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 3,091 Millionen Euro.

Agfa HealthCare ist Mitglied der Agfa-Gevaert-Gruppe und ein weltweit führender Anbieter von diagnostischen Bildgebungs- und IT-Lösungen für das Gesundheitswesen. Das Unternehmen verfügt über eine nahezu ein Jahrhundert währende Erfahrung in der Gesundheitsbranche und ist seit den frühen 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Pionier auf dem Markt für IT-Systeme für das Gesundheitswesen. Heute konzipiert, entwickelt und liefert Agfa HealthCare Systeme nach dem neuesten Stand der Technik für die Erfassung, Verwaltung und Verarbeitung von diagnostischen Bildern und klinischen/ verwaltungstechnischen Informationen für Krankenhäuser und Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Kontrastmittellösungen, die effektive Ergebnisse in der medizinischen Bildgebung ermöglichen. Das Unternehmen verfügt weltweit über Verkaufsbüros und Vertreter in mehr als 100 Märkten. Der Absatz von Agfa HealthCare betrug im Jahr 2012 1,212 Millionen Euro.

Weitere Informationen über Agfa HealthCare finden Sie im Internet unter www.agfahealthcare.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.