PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337893 (Agfa HealthCare GmbH)
  • Agfa HealthCare GmbH
  • Konrad-Zuse-Platz 1-3
  • 53227 Bonn
  • http://global.agfahealthcare.com/dach/
  • Ansprechpartner
  • Frederique Depraetere
  • +32 (3) 44480-06

Agfa HealthCare meldet 28 IT-Neukunden in Deutschland

Sehr erfolgreiches Neukundengeschäft mit ORBIS, IMPAX und HYDMedia im ersten Quartal 2010

(PresseBox) (Bonn, ) Agfa HealthCare, ein führender Anbieter ITgestützter klinischer Workflow- und diagnostischer Imaging-Systeme, teilt heute mit, dass im ersten Quartal 28 Neukunden für die führenden HealthCare IT-Lösungen ORBIS, IMPAX sowie HYDMedia gewonnen werden konnten.

Neue ORBIS KIS/KAS-Verträge in Deutschland sind unter anderem mit der Schön Klinik Harthausen in Bad Aibling, der Klinik Feldafing, der Rechbergklinik Bretten, der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, den Asklepios Krankenhäusern Burglengenfeld, Nabburg, Oberviechtach, dem Diakonie Klinikum Kassel sowie dem Kreiskrankenhaus Schmalkalden geschlossen worden. ORBIS ist eine unternehmensweite Enterprise IT-Lösung, die es ermöglicht, die Qualität der Behandlung durch eine schnelle, vollständige und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Krankengeschichten der Patienten zu verbessern. ORBIS hilft zudem den Kliniken, die Transparenz der Prozesse zu erhöhen und dabei die Qualität zu verbessern.

Viele Neukunden haben sich zudem für den Einsatz von IMPAX entschieden - dem führenden Bildarchivierungs und Kommunikationsmanagement-System (PACS) von Agfa HealthCare. IMPAX ist eine Enterprise PACS Lösung, welche die Produktivität und Qualität in der ganzheitlichen medizinischen Bildbefundung erhöht.

Zu den neuen IMPAX-Kunden zählen u.a. das Klinikum Stuttgart mit vier Krankenhäusern, die Schön Klinik Hamburg-Eilbeck, das Klinikum Kirchheim-Nürtingen in Nürtingen, das Behandlungszentrum Vogtareuth, das Bezirksklinikum Mainkofen in Deggendorf, das St. Marienkrankenhaus und St. Annastift in Ludwigshafen sowie die Asklepios Klinik Bad Oldeslohe.

Außerdem konnten auch mehrere bedeutende Verträge für das Dokumenten-Management-System (DMS) HYDMedia von Agfa HealthCare unterzeichnet werden. Zu den neuen HYDMedia-Kunden zählen das Diakonie Klinikum Stuttgart, das Klinikum Emden, das Katholischen Klinikum Duisburg sowie die Saarland-Heilstätten GmbH (4 Krankenhäuser).

HYDMedia - als workflowbasiertes DMS - ermöglicht das revisionssichere Archivieren der medizinischen und administrativen Informationen aller in den Kliniken eingesetzten IT-Lösungen und gescannter Dokumente. Diese Speziallösung wurde entwickelt, um das gesamte Informationsmanagement in Krankenhäusern und Klinikverbünden auf allen Ebenen zu unterstützen und zu optimieren.

"Die große Marktpräsenz von Agfa HealthCare wurde im ersten Quartal dieses Jahres erneut durch 28 IT-Neukunden gestärkt und damit unsere Strategie mehr als bestätigt. Wir freuen uns heute und in Zukunft auf eine fruchtbare und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit diesen Neukunden." so Winfried Post, General Manager und Geschäftsführer Agfa HealthCare D-A-CH.

Über Agfa

Die Agfa-Gevaert Gruppe gehört zu den weltweit führenden Technologie-Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge and digitale Systeme für die Druck- und Medienindustrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare), und spezifische industrielle Anwendungen (Agfa Materials). Agfa hat ihren Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen ist in 40 Ländern aktiv und verfügt über Vertretungen in weltweit weiteren 100 Ländern. Im Jahr 2009 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,755 Milliarden Euro.

Agfa HealthCare GmbH

Agfa HealthCare, ein Unternehmen der Agfa-Gevaert Gruppe, ist ein führender Anbieter ITgestützter klinischer Workflow- und diagnostischer Bildmanagementlösungen sowie von auf neuestem Stand der Technik arbeitenden Systemen zur Erfassung und Bearbeitung von Bildern in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Agfa HealthCare verfügt über mehr als ein Jahrhundert Erfahrung in der diagnostischen Bildgebung und ist seit den frühen neunziger Jahren ein Pionier auf dem IT-Markt für das Gesundheitswesen. Agfa HealthCare unterhält weltweit Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 100 Ländern. Der Umsatz für Agfa HealthCare im Jahre 2009 betrug rund 1,178 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über Agfa HealthCare finden Sie im Internet unter www.agfahealthcare.com

Agfa und der Agfa Rhombus sind Warenzeichen von Agfa-Gevaert N.V. Belgium oder ihrer Tochtergesellschaften. IMPAX, ORBIS und HYDMedia sind Warenzeichen von Agfa HealthCare N.V. Belgium oder ihrer Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.