PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123875 (Agfa Graphics NV, Zweigniederlassung Deutschland)
  • Agfa Graphics NV, Zweigniederlassung Deutschland
  • Paul-Thomas-Straße 58
  • 40599 Düsseldorf
  • http://www.agfagraphics.de
  • Ansprechpartner
  • Johannes Maruschzik
  • +49 (228) 858261

Die :Anapurna M zählte zu einem der herausragenden Highlights des KABUCO Kundentags 2007

(PresseBox) (Köln, ) Mehr als 400 Besucher waren am 20. Juli 2007 der Einladung der KABUCO Büro-Systemhaus GmbH mit Sitz in Taufkirchen bei München zum eintägigen Kundentag gefolgt, um sich unter anderem über die neuesten Lösungen für das Large Format- bzw. Wide Format-Printing zu informieren. Im Rampenlicht des Besucherinteresses stand dabei insbesondere auch das brandneue Großformat-Inkjetdrucksystem :Anapurna M von Agfa Graphics, das erst wenige Tage zuvor auf der diesjährigen FESPA in Berlin Weltpremiere gefeiert hatte.

Bei einer Auflösung bis 1.440 dpi und einer hohen Druckgeschwindigkeit bis 15 m2 pro Stunde bedruckt die :Anapurna M mit ihren 14-Picoliter-Druckköpfen und sechs UV-Tinten inklusive Light Cyan und Light Magenta großformatige Druckerzeugnisse in fotorealistischer Qualität. Dabei zeichnen sich die von Agfa Graphics entwickelten UV-Tinten durch einen extrem breiten Farbraum und höchste Leuchtkraft aus. Auch Texte werden in kleinen Schriftgrößen von nur 4 Punkt gestochen scharf wiedergegeben, was unter anderem beim Drucken von Logos auf POS-Materialien von herausragender Bedeutung ist. Dank seiner hybriden Bauweise verarbeitet das innovative System wahlweise flexible Rollenmaterialien oder rigide Substrate wie unter anderem Forex, Dibond, PVC, Plexiglas, Karton, Holz, Metalle oder Glas bis zu einer Dicke von 45 mm. Die maximale Druckbreite beträgt 158 cm bei mehreren Metern Drucklänge. Das Umrüsten des Systems von Rolle auf Flachbett oder umgekehrt beansprucht lediglich wenige Minuten und dauert nicht länger als ein Materialwechsel ohne Umrüstung.

„Unsere Besucher waren überrascht, dass mit Großformat-Inkjetdrucksystemen heute bereits eine derart hohe Druckqualität erreichbar ist und eine solche Vielfalt verschiedener Materialien bedruckt werden kann – und das bei vergleichsweise günstigen Investitionskosten“, berichtet Franz Baumann, Bereichsleiter CAD/LFP/Zeichentechnik der KABUCO Büro-Systemhaus GmbH, von der Reaktion der Besucher auf die Leistungsfähigkeit der :Anapurna M. Um die Flexibilität des innovativen Systems im Hinblick auf die Verarbeitung wahlweise starrer oder flexibler Materialien von der Rolle zu unterstreichen, hatte KABUCO verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Motiven bedruckt und mit diesen die Bierzelttische für die Veranstaltung beklebt. Und auch während der Veranstaltung wurde live eine Vielzahl verschiedener Bedruckstoffe verarbeitet.

„Mit seinen :Anapurna-Lösungen und seinem C³-Konzept hat sich Agfa Graphics in einzigartiger Weise im Highend-Segment des LFP-Marktes platziert. Das bedeutet für uns als Handelshaus, dass wir hier zusätzliche Kundengruppen ansprechen und bedienen können“, erklärt Horst Ebner, LFP Sales Manager der KABUCO Büro-Systemhaus GmbH. So adressiert AgfaGraphics mit den Systemen :Anapurna L und :Anapurna XL in erster Linie den hochwertigen Siebdruckmarkt, während die neuen Systeme :Anapurna XL2 (sprich: XL square) und :Anapurna M auch höchste Anforderungen an den Fotodruck abdecken können. Im Rahmen seines C³-Konzepts liefert Agfa Graphics auf Basis dieser innovativen Inkjet-Drucksysteme komplette Lösungen für die Herstellung großformatiger Druckerzeugnisse aus einer Hand inklusive der selbst entwickelten und hergestellten Tinten, der Druckköpfe, der Engines und der Software sowie umfassender After-Sales-Services. Im Ergebnis steht das C³-Konzept für einen ganzheitlichen Ansatz für eine langfristige Partnerschaft mit Kunden.

„Der KABUCO Kundentag 2007 war für unsere neue :Anapurna M der perfekte Startschuss in Süddeutschland. Nach der enormen Resonanz auf der diesjährigen FESPA hat auch die Reaktion der Besucher der gelungenen KABUCO-Veranstaltung eindrucksvoll unterstrichen, dass wir mit unseren innovativen :Anapurna-Systemen und unserem C3-Konzept im Highend-Segement des LFP-Marktes voll auf Erfolgskurs fahren“, erklärt Harry Hoppe, bei Agfa Graphics in Deutschland verantwortlich für den Vertrieb großformatiger Inkjetdrucksysteme.


Über KABUCO (www.kabuco.de)
Mit derzeit etwa 480 Mitarbeitern ist die KAUT-BULLINGER Gruppe mit Sitz in Taufkirchen bei München und bundesweit 18 Standorten einer der führenden Büro-Komplettausstatter Deutschlands. Die Gruppe umfasst die Unternehmen KABUCO Bürobedarf GmbH, KABUCO Büro-Systemhaus GmbH und die KAUT-BULLINGER Einzelhandel GmbH. Derzeit beliefert das renommierte Unternehmen, dessen Ursprünge über 200 Jahre zurück reichen, etwa 50.000 gewerbliche Kunden. In dem eigenen Logistikzentrum wickelt KABUCO Tag für Tag etwa 3.000 Kundenaufträge mit bis zu 20.000 Picks ab.