PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 645570 (Agentur für Arbeit Potsdam)
  • Agentur für Arbeit Potsdam
  • Horstweg 102-108
  • 14478 Potsdam
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdbb/potsdam/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Isabel Wolling
  • +49 (331) 880-4410

Berufserfahrung als kostbarer Schatz

Arbeitsagentur Potsdam startet Initiative "Juwel Berufserfahrung" 2013

(PresseBox) (Potsdam, ) Gretel Mahler fühlt sich mit 62 noch längst nicht bereit für die Rente. "Ich gehe gern arbeiten und suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe", stellt die gelernte Industriekauffrau klar. Ute Langkammer (58) versteht die Diskussion um die angeblich fehlende Flexibilität Älterer nicht: "Meine Kinder sind groß. Ich bin heute zeitlich flexibler als früher und bringe das auch in meinen Beruf ein", verdeutlicht die ausgebildete Bürokauffrau.

Der promovierte und weltoffene Agraringenieur Wilko Schweers (53) unterstreicht, dass er "noch immer für berufliche Herausforderungen brennen kann" und dass er den Bonus der Berufserfahrung auch darin sieht, dass man schlicht "abgeklärter und mit einer größeren inneren Ruhe" agiert.

Mahler, Langkammer und Schweers sind die Gesichter der videobasierten Informationskampagne "Juwel Berufserfahrung" 2013 der Agentur für Arbeit Potsdam.

In plakativer Weise werden Vorurteile aufgegriffen, denen Arbeitnehmer der Generation 50plus noch immer ausgesetzt sind - um sie im gleichen Zug in aller Deutlichkeit zu entkräften.

"Wir müssen noch immer feststellen, dass die Einstellungsbereitschaft gegenüber älteren Arbeitnehmern vergleichsweise geringer ist", bedauert Edelgard Woythe, Leiterin der Potsdamer Arbeitsagentur. Die Unternehmen würden zwar deutlich weniger Beschäftigte der Altersklasse 50plus freisetzen als noch vor Jahren, bei Neuanstellungen sei man jedoch zögerlicher.

Diese Entwicklung belegen auch die Zahlen: Im November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam 8.804 Menschen, die 50 Jahre oder älter waren, arbeitslos. Wenngleich insgesamt die Arbeitslosigkeit in der Region in den letzten zwölf Monaten um 0,3 Prozent sank, so stieg sie bei den berufserfahrenen Arbeitnehmern über 50 um 2,0 Prozent an. "Nun ist natürlich zu berücksichtigen, dass die Gesellschaft generell älter wird und sich dieser Trend auch in den Strukturdaten zur Arbeitslosigkeit wiederfindet", erklärt Woythe. Der Blick auf die Beschäftigungsquoten beweise jedoch, dass sich die Situation nicht nur durch statistische Effekte der Demographie erklären lässt: Liegt sie bezogen auf alle Personen zwischen 15 und 65 in der Region Potsdam bei 57,6 Prozent, kann für die über 50-Jährigen ein Anteil von 54,6 Prozent ermittelt werden.

"Juwel Berufserfahrung" soll die beruflichen Stärken der Generation 50plus veranschaulichen und den Unternehmen der Region zugleich die Unterstützungsmöglichkeiten des Arbeitgeberservices der Arbeitsagentur und Jobcenter aufzeigen, wenn es um die Einstellung und Beschäftigung erfahrener Arbeitnehmer geht.

Weitere Informationen finden sich auf der Aktionshomepage: www.arbeitsagentur.de/juwel-berufserfahrung. Hier können auch die Videofilme über Gretel Mahler, Ute Langkammer und Wilko Schweers angeschaut werden.