Alles zum Thema Bewerbung und zu glänzenden Perspektiven bei Polizei, BKA und Bundeswehr

Der BiZ-Veranstaltungskalender im März 2018

(PresseBox) ( Potsdam, )
Im März stehen im Veranstaltungskalender des Berufsinformationszentrums (BiZ) wieder viele informative und nützliche Termine auf dem Plan:

Am 1. März gibt um 16 Uhr ein/e Karriereberater/in der Bundeswehr Auskunft über die verschiedenen Laufbahnrichtungen und informiert zu den vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten - auch im zivilen Bereich. Außerdem werden die Auswahlverfahren vorgestellt.

Am 8. März findet um 16 Uhr ein Workshop speziell für Abiturienten statt, der Schluss macht mit der Panik beim Bewerben. Worauf achten Firmen, wie bewerbe ich mich richtig, wie meistere ich Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren - auf alle Fragen gibt es in dem Workshop eine Antwort.

Am 22. März stellt sich um 16 Uhr die Landespolizei Brandenburg vor. Umfassend werden die Einstellungsvoraussetzungen, Auswahlverfahren, Ausbildungsinhalte und spätere Einsatzmöglichkeiten im mittleren und gehoben Dienst besprochen.

Am 26. März gibt es um 14 Uhr einen Vortrag des Bundeskriminalamts (BKA) mit vielfältigen Informationen zu den Aufgaben des BKA bei der Kriminalitätsbekämpfung im In- und Ausland sowie zum Auswahlverfahren und zu den Inhalten des dualen Studiums zur/ zum Kriminalkommissar/in.

Am 28. März können speziell Abiturienten ihre Unsicherheiten beim Bewerben um einen Ausbildungs- oder dualen Studienplatz loswerden. Um 10 Uhr startet dazu ein Workshop, in dem man in praktischen Übungen Bewerbungssituationen nachstellt und dabei lernt, diese selbstsicher zu meistern.

Am 29. März geht es um die schriftliche Bewerbung. Ab 13 Uhr erfährt man, wie man sich originell von Mitbewerbern abheben kann und was die Besonderheiten einer Onlinebewerbung sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.