PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331858 (Agennix AG)
  • Agennix AG
  • Landsbergerstrasse 302
  • 80687 München
  • http://www.agennix.com
  • Ansprechpartner
  • Laurie Doyle
  • +1 (609) 524-5884

Agennix AG erlöst 9,8 Millionen Euro (~13 Millionen Dollar) durch Privatplatzierung bei bestehenden Aktionären

(PresseBox) (Martinsried/München/US-Standorte in Princeton, NJ/Houston, TX, ) Agennix AG (Deutsche Börse: AGX) gab heute bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen einer Privatplatzierung von Aktien bei bestehenden Aktionären rund 9,8 Millionen Euro (~13 Millionen Dollar) erlöst hat. Die Platzierung umfasste 1.870.523 Aktien zu einem Preis von 5,22 Euro je Aktie. Die neuen Aktien werden aus genehmigtem Kapital ausgegeben und werden nach Durchführung der Transaktion 9,1 Prozent der insgesamt ausstehenden Aktien von Agennix repräsentieren.

Vorstand und Aufsichtsrat von Agennix genehmigten die Kapitalerhöhung in ihren Sitzungen am 21. März 2010. Die Gesellschaft fasste dabei den Beschluss, das Grundkapital durch die Ausgabe von 1.870.523 neuen Inhaber-Stammaktien um 1.870.523 Euro von 18.707.432 Euro auf 20.577.955 Euro zu erhöhen. Das Bezugsrecht für die bestehenden Aktionäre wurde ausgeschlossen.

"Die Privatplatzierung ist ein erster Schritt bei unserem Vorhaben, die Gesellschaft in diesem Jahr zu refinanzieren. Wir sind erfreut, dass unsere bestehenden Aktionäre mit ihrem erneuten Engagement zeigen, dass sie von unseren Entwicklungsprogrammen mit Talactoferrin überzeugt sind", kommentierte Dr. Torsten Hombeck, Finanzvorstand. "Die Barmittel, die wir erlöst haben, versetzen uns in die Lage, zum einen die Patientenrekrutierung der Phase-3-Studie FORTIS-M bei nichtkleinzelligem Lungenkrebs mit Hochdruck weiter voranzutreiben. Ferner können wir uns nun auf die Treffen mit den Zulassungsbehörden zur Erörterung der weiteren Entwicklungsschritte für Talactoferrin auf Basis der positiven Ergebnisse der Phase-2-Studie bei schwerer Sepsis gezielt vorbereiten."

Agennix beabsichtigt, den Erlös aus dieser Privatplatzierung für die Fortsetzung der Entwicklung von Talactoferrin sowie weitere laufende Aktivitäten zu verwenden.

Agennix AG

Agennix AG ist ein börsennotiertes, biopharmazeutisches Unternehmen, das neue Therapeutika für Indikationen mit erheblichem medizinischem Bedarf entwickelt, um eine Verbesserung der Lebensdauer und qualität von Patienten mit schweren Erkrankungen zu erreichen. Der am weitesten entwickelte Wirkstoff des Unternehmens ist Talactoferrin, eine oral anwendbare, zielgerichtete Therapieform, die antitumorale Wirksamkeit in randomisierten, doppeltverblindeten, Placebokontrollierten Phase-2-Studien bei nichtkleinzelligem Lungenkrebs sowie bei schwerer Blutvergiftung (Sepsis) gezeigt hat und sich derzeit in der klinischen Phase-3-Entwicklung bei nichtkleinzelligem Lungenkrebs befindet. Weitere klinische Entwicklungsprogramme des Unternehmens sind: RGB-286638, ein Kinase-Hemmer, der sich gegen eine Vielzahl von Proteinkinasen richtet (in Phase-1-Entwicklung), der oral verfügbare platinbasierte Wirkstoff Satraplatin sowie eine topische Verabreichungsform (als Gel) von Talactoferrin zur Behandlung von diabetischen Fußgeschwüren. Agennix' eingetragener Firmensitz ist Heidelberg. Das Unternehmen hat drei operative Standorte: Martinsried/München; Princeton, New Jersey und Houston, Texas. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Agennix unter www.agennix.com.

Die Aktien sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 (in der aktuellen Fassung), oder unter einem der bundesstaatlichen Kapitalmarktgesetze in den USA registriert. Solange eine derartige Registrierung nicht vorliegt, dürfen sie nicht in den USA angeboten oder verkauft werden, außer unter einer einschlägigen Ausnahmebestimmung von Registrierungsvorschriften. Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf dar und enthält auch keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf. Es soll kein Verkauf von Aktien in einem Bundesstaat der USA stattfinden unter dessen Kapitalmarktgesetzen ein solches Angebot, eine solche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder ein solcher Verkauf ohne Registrierung oder Qualifizierung nicht rechtmäβig wäre.