Einfacher und attraktiver: APG lanciert Plakat-Angebote 2012

(PresseBox) ( Zürich, )
Die APG präsentiert mit der Buchungseröffnung für das Plakatjahr 2012 zahlreiche neue Angebote und Dienstleistungen. Mit Neuheiten wie «Early booking Rabatt» werden Frühbucher belohnt, die Kampagnen-Staffel-Rabattierung wird ausgebaut und mit der Einführung eines Einheitspreises werden die Preismodelle vereinfacht.

Das führende Unternehmen im Schweizer Aussenwerbemarkt macht es vor: Eine clevere Planung lohnt sich. Am 10. Oktober eröffnet die APG das Buchungsfenster (definierter Zeitraum für Buchungen) für das erste Halbjahr 2012. Neu lockt beispielsweise ein Frühbuchungsrabatt von 10% auf dem Bruttopreis für die meisten Netze sowie ein ganzes Paket von Neuerungen:

Premium Branding: imposante Auftritte in den grössten Städten

Zu Zürich, Bern und Lausanne kommen neu auch Basel und Luzern dazu. Premium-Branding-Produkte garantieren exklusive Auftritte an den besten Lagen.

Early booking Rabatt: früh buchen und sparen

Vom Frühbuchungsrabatt von 10% auf dem Bruttopreis profitieren Kunden mit Netzbuchungen, die bis spätestens acht Wochen nach Buchungseröffnung erfolgen. Ausgenommen sind F4, Premium Branding, Premium Citystar200L und Rail Rollingstar 200LR CH.

Längere Kampagnenlaufzeit und optimiertes Rabattsystem

Mit der längeren Kampagnenlaufzeit von acht Wochen für einheitliche Plakatkampagnen geht die APG auf ein breites Kundenbedürfnis ein. Mit der angepassten Laufzeit bietet die APG eine leistungsstarke Alternative zu TVoder Printwerbung. Ausserdem hat die Kampagnen-Staffel-Rabattierung (KSR) neu fünf anstatt vier Rabattstufen, und es locken höhere Rabattsätze für alle Budgets.

Einheitspreis: einfach und transparent

Die APG hat ihre Preisstruktur angepasst und um Hunderte Tarifpositionen vereinfacht. Neu gilt ein saisonal unabhängiger Einheitspreis, der die bisherigen Normal- und Niedertarife ersetzt. Die Jahres- und Flächenpreise bleiben auf Basis des bisherigen Normaltarifs unverändert. Mit dem Gewinn der Submission Genf kann die APG ein umfassendes Angebot in der zweitgrössten Schweizer Stadt anbieten. Aufgrund des neuen Vertrages und der damit verbundenen Rahmenbedingungen erhöhen sich die Preise in der Stadt Genf um rund 10%.

APG Profitline: noch mehr Flexibilität

Die APG gestaltet das beliebte und erfolgreiche Budgetangebot «APG-Profitline» noch flexibler. Neu wird noch mehr Breitenwirkung erreicht, indem das Budget stufenweise erweitert werden kann.

APG PosterDirect: abfragen ohne Log-in

Flächenstandorte und Preise können nun direkt, ohne Log-in, abgefragt werden, zudem profitieren Kunden von Poster Direct von einem Online-Buchungsrabatt von 5%.

Informationen und Details über die APG-Angebote und alle Neuerungen sind im neuen APG-Taschenplaner 2012, «Out-of-home media», zusammengefasst. Er ist im ePaper-Format in verschiedenen Sprachversionen unter www.apg.ch/de/angebot/aktuelles/ zu finden. Auf www.apg.ch sind alle weiteren News und Angebote der APG detailliert abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.