Truck Simulator On the Road von Aerosoft geht in den Early Access

(PresseBox) ( Paderborn, )
Mit On the Road schickt Aerosoft, der Simulationsexperte aus Paderborn, jetzt Trucks in den Early Access. Schon jetzt können ca. 1450 km Autobahn, zwölf Autobahnkreuze und –dreiecke sowie 320 km Landstraße im Maßstab 1:10 befahren werden. Gefahren werden Strecken zwischen bislang sieben Städten mit einzigartigen Straßenführungen und vielen Sehenswürdigkeiten.

In On the Road können Spieler dank eines Wirtschaftssystems eine eigene Firma gründen, Aufträge annehmen und erfüllen. In Zukunft soll das System weiter ausgebaut und komplexer werden; unter anderem durch die Möglichkeit, Lizenzen zu erwerben und weitere Fahrer einzustellen.

Für ausreichend Abwechslung sorgen verschiedene Wetterlagen, die in Kürze noch um Jahreszeiten ergänzt werden. Für die Geländedarstellung haben sich die Entwickler auf Satelliten-Daten gestützt. Dank einer Kooperation mit MAN sind die Trucks besonders realistisch. So wurden beispielsweise TipMatic-Getriebe, Retarder und Intarder, Fahrhilfen und Wartungsmodi detailliert in der Simulation umgesetzt.

On the Road wird der erste Aerosoft Titel, der im Early Access veröffentlicht wird. „Wir möchten der Community frühzeitig die Möglichkeit geben, On the Road mitzugestalten und so viel Feedback wie möglich in die Entwicklung einfließen lassen", sagte Dirk Ohlen, Leiter Produktmanagement bei Aerosoft. „Je früher dies geschieht, desto besser."

Assets zu On the Road finden Sie unter: http://www.aerosoft-press.com

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.