Flugsimulator Aerofly FS 2 ab sofort verfügbar

Aerosoft bringt neue Flugsimulationssoftware für Einsteiger und Profis auf den Markt

Büren, (PresseBox) - Der in Deutschland entwickelte und produzierte Flugsimulator Aerofly FS 2 ist ab heute im Handel und im Aerosoft Online Shop verfügbar. Aerosoft, die Simulation Company aus Paderborn, veröffentlicht den Titel in Zusammenarbeit mit Entwicklerstudio IPACS.

Einen ersten Eindruck des Simulators vermittelt der offizielle Trailer.

Dank hervorragender Szenerie-Grafik, hoch detaillierten und bedienbaren 3D-Cockpits, Unterstützung von VR-Brillen (Oculus Rift, HTC Vive) und TrackIR bietet Aerofly SF 2 ein besonders beeindruckendes Flugerlebnis. Zudem werden diverse Joysticks, Ruderpedale, Schubhebel, Multi- und Radiopanels unterstützt. Spieler können zwischen verschiedenen Sichtmodi wählen, die Map basiert auf weltweit gesammelten Höhendaten und Luftaufnahmen.

Aerofly FS 2 beinhaltet mehr als 200 Flughäfen mit Landebahnbeleuchtung, PAPI Lichtern, beleuchteten Gebäuden, Terminals und Passagierbrücken. Die Navigation erfolgt über einen Routenplaner, ein Instrument Landing System (ILS), Omni Direction Radio Range (VOR) und Non-Directional Radio Beacon (NDB).

Folgende Flugzeuge stehen dem PC - Piloten in Aerofly FS 2 zur Verfügung:

- F-18
- Learjet 45
- C172
- Baron 58
- ASG 29 Segler
- Pitts S-2B Doppeldecker
- Airbus A320
- Boeing 737-500
- Boeing 747-400
- King Air C90 GTx
- Aermacchi MB-339
- Corsair F4U
- Extra 330
- Swift S1 Segler
- P-38 Lightning
- Sopwith Camel

Die Wetterbedingungen und Tageszeiten sind für Flüge frei wählbar. So können Wind, Wolken, Sichtweite, Thermik, Turbulenz und Tageszeit frei gewählt werden. Bei Nacht sorgt die realitätsnahe Cockpitbeleuchtung dafür, dass alle Instrumente noch einwandfrei lesbar sind.

Assets zur Meldung stehen unter http://www.aerosoft-press.com zum Download bereit.

Aerofly FS 2 ist ab sofort zum Preis von 59,99€ im Aerosoft Online Shop erhältlich.

Weitere Informationen zu Aerofly FS 2 gibt es auf http://www.aerosoft.com.

Text über IPACS:

Die Firma IPACS entwickelt seit 1998 in Tübingen Modellflugsimulatoren und Flugsimulationen, die das gesamte Spektrum von den kleinsten Mikro-Drohnen bis zu den größten Transportflugzeugen abdecken. Die Simulationen sind für die unterschiedlichsten Plattformen erhältlich, angefangen bei mobilen Geräten bis hin zu festen Installationen mit Motionplattformen sowie Virtual Reality. www.aerofly.com

Aerosoft GmbH

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn/Lippstadt gegründet und entwickelt Zusatzsoftware für den Microsoft Flight Simulator. Seit dem Jahr 2002 werden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft sein Spektrum zudem auf weitere PC-Simulationen, u.a. World of Subways, OMSI 2 und City Bus Simulator ausgedehnt. 2016 veröffentlichte Aerosoft die beiden erfolgreichen Simulatoren Fernbus Simulator in Kooperation mit FlixBus und Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation.

Ebenfalls verantwortet Aerosoft den Flugsimulator XPlane 11 exklusiv in Europa. Mit über 30 festen Mitarbeitern und mehr als 50 freien Entwicklern zählt die Aerosoft GmbH heute weltweit zu den führenden Software-Publishern im Bereich der Verkehrssimulationen. www.aerosoft.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.