Advantest wurde in den auf Nachhaltigkeit spezialisierten Aktienindex SNAM aufgenommen

(PresseBox) ( München, )
Advantest Corporation (TSE: 6857), ein führender Anbieter von Halbleiter-Testsystemen, wurde in den von der Sompo Japan Nipponkoa Asset Management Co., Ltd. (SNAM) verwalteten nachhaltigen Aktienindex SNAM Sustainability Index aufgenommen.

Der Nachhaltigkeitsindex SNAM kombiniert die Aktienkurse mit einer Evaluierung nach ESG-Kriterien (Environment, Society, and Governance = Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung). In der Untersuchung für das Geschäftsjahr 2017 hat Advantest eine gute ökologische Bewertung erhalten und wurde erstmals in den Aktienindex aufgenommen.

Advantest legt bei den Produkten sehr viel Wert auf Energieeinsparung, Ressourcenschonung, Recyclingfähigkeit und andere derartige Aspekte. Außerdem engagiert sich das Unternehmen seit langen im Umweltschutz. So werden beispielsweise Büros mit Solarzellen zur Stromerzeugung ausgestattet und Windstrom wird für die Stromversorgung genutzt. Das Biotop im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Advantest in Gunma hat eine Gesamtfläche von ca. 17.000 m2 und wurde inzwischen vielfach von Experten und Community-Bewohnern als Bereich gelobt, der im Einklang mit der Natur steht und zur Förderung der Artenvielfalt beiträgt.

ESG ist ein weltweit viel beachteter Indikator, um den zukünftigen Unternehmenswert vorauszusagen. In einer EU-Direktive von 2014 wurden Großunternehmen aufgefordert, Nichtfinanzinformationen zu veröffentlichen. Auch in Japan kommt ESG in den Entscheidungen von Kapitalanlegern eine immer größere Bedeutung zu. So hat im Juli der Government Pension Investment Fund (GPIF) begonnen ESG-Indikatoren als Grundlage für Investitionsentscheidungen heranzuziehen.

Advantest setzt weiterhin auf eine nachhaltige Entwicklung und möchte den Unternehmenswert im Einklang mit den Stakeholdern und der Gesellschaft verbessern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.