Schäden vermeiden : Überspannungsschutz für industrielle Steuereinheiten

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die zunehmende Komplexität der Vernetzung in Anlagen erfordert ein verstärktes Augenmerk auf wirksame Abschirmung sensibler Steuereinheiten. Interferenzen von Leitungen, die hohe Spannungen führen könne diese ernsthaft beschädigen. Anstelle von Signalen im niedrigen Volt Bereich können Steuereinheiten auf diesem Wege einer Spannung bis 4000 V ausgesetzt werden. Daraus resultierende Schäden können durch den Einsatz des ADAM-4914V verhindert werden. Im Gegensatz zu verbreiteten Überspannungsschutz Elementen bietet ADAM-4914V statt einem 4 Kanäle und hilft somit Kosten und Platz zu sparen. Die kompakte Bauform ermöglicht eine Montage am Paneel, an der Wand, auf Hutschiene oder sogar aufeinander gestapelt im Gehäuse. Das Modul eignet sich für Thermocouple und andere spannungsbasierenden Signale und schütz Anlagen bis 23 V (zwischen Leitungen) und 4000 V (Leitung zu Masse).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.