Advantech kündigt eine komplette Baureihe intelligenter Systeme an, in die die Intel Core und Xeon E3 V5-Prozessoren der sechsten Generation integriert sind

(PresseBox) ( Germering, )
Advantech, weltweit führend bei intelligenten Systemen und Plattformlösungen für zahlreiche vertikale Märkte, kündigte eine komplette Baureihe von Plattformen an, die auf der sechsten Generation der Intel®CoreTM Prozessoren (Codename Skylake) aufbauen. Zu den neuen Produkten zählen z.B. Industrie-Motherboards, Single-Board-Computer (SBC), modulare Industrie-PC's (IPC), Serverboards für den Industrieeinsatz und Transportplattformen. Dank der verbesserten CPU-Leistung, der umfangreichen Medienfunktionalitäten und Grafikoptionen, der erhöhten Sicherheit und der gesteigerten Energieeffizienz lassen sich mit diesen neuen Plattformen in idealer Weise und in den unterschiedlichsten Bereichen intelligente Systeme betreiben. Als Beispiele sind hier die Videoüberwachung, die Medizintechnik, die industrielle Automation, Computerspiele und Transportsyteme zu nennen.

Für das Internet der Dinge bringen die neuen Prozessoren hauptsächlich folgende Vorteile mit sich: Die Effizienz steigt, die gesamten Lebensdauerkosten hingegen sinken. Diesen bedeutenden Fortschritt konnte Advantech durch die Entwicklung von Produkten erreichen, die zum Intel Intelligent System Framework passen. Es reicht von hochleistungsfähigen Industrieservern, modernster Computertechnologie und modularen Industrierechnern bis hin zu vertikal-fokussierten Transportsystemen und intelligenten Videolösungen. Wir sind nicht nur stark in der Entwicklung - unsere Produkte haben sich in der Industrie bereits vielfach bewährt -, sondern liefern auch flexible und dynamische kundenspezifische Lösungen (Stichwort "design to order - DTO") und bieten die Systemintegration vor Ort (Stichwort "configure to order - CTO"). Mit diesen Dienstleistungen hat Advantech darauf reagiert, dass sich die Technologien in diesem Bereich in rasantem Tempo weiterentwickeln. Mit den heute vorgestellten Produkten können auch hohe Datenvolumina aus unterschiedlichen Datenquellen bewältigt werden. Damit steigt der Mehrwert an Informationen", sagt Linda Tsai, Vizepräsidentin bei Advantechs Unernehmensbereich Intelligent Systems.

Intel arbeitet eng mit Advantech zusammen, um ganz neue bahnbrechende Produkte zu entwickeln und so das Internet der Dinge von morgen zu gestalten", erläuterte Samuel Cravatta, Product Line Director bei Intels Unternehmensbereich Internet of Things. "Die verbesserten Grafikoptionen, die erhöhte Computerleistung, die gesteigerte Energieeffizienz sowie die neuen Funktionalitäten der sechsten Generation der Intel-Core Prozessoren wurden in Advantechs neueste Produkte integriert. Wir sind davon überzeugt, dass Advantechs Kunden dank dieser hochmodernen Konfiguration weitaus mehr Lösungen umsetzen und damit alle nur erdenklichen IOT-Anwendungen realisieren können."

Die sechste Generation der Intel Core Technologie ermöglicht die Weiterentwicklung intelligenter Systemlösungen

Durch den Einsatz der sechsten Generation der Intel Core i7/i5 Prozessoren und des Intel Q170 Chipsatzes konnte Advantech diverse industrietaugliche Boards (PCE-5129, PCE-5029, AIMB-785 und AIMB-705) in den Formfaktoren PICMG 1.3, SBC und ATX entwickeln.

Die modularen Industrierechner MIC-7500, AIIS-3400, AIIS-3410 und AIIS-5410, die Advantech für den Markt der Industrieautomation entwickelt hat, basieren ebenfalls auf einem Intel Core i7 Prozessor Chipsatz der sechsten Generation. Durch die erfolgreiche Umsetzung der intelligenten Verkehrssysteme ITA-5231 und ITA-5831 konnte die Leistung von Fahrgastinformationssystemen, von Rundfunk und Fernsehen sowie von Zugüberwachungsanlagen gesteigert werden. Dadurch wird weniger Energie verbraucht.

Auch in seinem neuen SBC nach PICMG 1.3 Standard, seinem PCE-7129 und seinen Server-Motherboards ASMB-585 und ASMB-785 verwendet Advantech einen Server-Prozessor der Intel-Xeon Baureihe E3-1200 v5 und einen Intel 236-Chipsatz. Durch den nachgerüsteten Prozessor und den zusätzlichen Arbeitsspeicher DDR4 erbringen diese Bauteile bei Anwendungen, die größere Kapazitäten und schnellere Taktraten erfordern, eine erhöhte Rechenleistung. Mit dem ASMB-785, den embedded PC's mit vier LAN-Ports, den im Mainboard eingebauten BNC-Steckverbindern und den IPMI-1000-Erweiterungsmodulen (Intelligent Platform Management Interface) bieten sie Out-of-Band Fernzugriff, Echtzeit- und zentralisiertes Management und KVM über IP-Fernsteuerung.

Die sechste Generation der Intel® Core-Prozessoren (Codename Skylake)


- Industrie-Motherboards AIMB-785 (Q170), AIMB-705 (H110), ASMB-585 (C236), ASMB-785 (C236)
- PICMG 1.3 Single-Board-Computer PCE-5129 (Q170), PCE-5029 (H110), PCE-7129 (C236)
- Intelligente Verkehrssysteme (gemäß EN50155) ITA-5231 (QM170), ITA-5831 (QM170)
- Intelligente Prüfsysteme AIIS-5410 (QM170), AIIS-3410 (H110), AIIS-3400 (H110)
- Modulare Industrierechner (IPC) MIC-7500 (QM170)

Diese neuen Boards und Systeme verfügen über Multi-OS- und Software-Support wie Advantechs SUSIAccess und Wise Cloud und werden ab dem vierten Quartal 2015 erhältlich sein.

Mehr Informationen über diese oder andere Advantech-Produkte erhalten Sie bei unseren lokalen Vertriebsteams sowie auf unserer Website unter www.advantech.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.