Adval Tech verkauft nicht betriebsnotwendige Liegenschaft in Muri (AG)

(PresseBox) ( Niederwangen, )
Die Adval Tech Holding AG hat einen Vertrag zum Verkauf ihrer nicht betriebsnotwendigen Liegenschaft an der Pilatusstrasse 17/19 in Muri (AG) unterzeichnet. Käufer ist die FidFund Management SA handelnd für den Procimmo Swiss Commercial Fund (PSCF). Über den Verkaufspreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Für Adval Tech wird sich aus der Transaktion ein kleiner Buchgewinn ergeben.

[b]Hintergrundinformation zum Procimmo Swiss Commercial Fund (PSCF)

Procimmo Swiss Commercial Fund ist ein auf Geschäftsimmobilien spezialisierter, offener und unabhängiger Immobilienfonds nach schweizerischem Recht im Sinne des Bundesgesetzes vom 23. Juni 2006 über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG). Er ist an der schweizerischen Börse SIX Swiss Exchange (ISIN: CH0033624211) notiert. Er wurde am 14. August 2007 von der Eidgenössischen Bankenkommission genehmigt. Exemplare des Prospekts und des Fondsvertrags können kostenlos bei FidFund Management SA in Nyon oder bei der Banque Cantonale Vaudoise in Lausanne angefordert werden. Die Dokumente können aber auch unter www.procimmo.ch heruntergeladen werden. Unter dieser Adresse sind auch die Halbjahres- und Geschäftsberichte des Fonds für Investoren und andere Interessierte zum Herunterladen bereitgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.