Colt verwendet ADVA FSP 3000 für quantensichere Datenübertragung bei Feldversuch im Betriebsnetz

(PresseBox) ( Frankfurt, )

Der Feldversuch von Colt nutzt quantenbasierte Verschlüsselungstechnik, die jedem Cyberangriff widersteht
Diese Technologie bietet den besten Schutz vor Bedrohungen durch Quantencomputer
ADVAs optische Übertragungstechnik mit Verschlüsselung bei Datenraten von 100Gbit/s hat maßgeblich zum Erfolg der Versuchsstrecke zwischen Colts


ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Colt Technology Services mit der FSP 3000-Plattform und ConnectGuard™ Layer 1-Verschlüsselung eine quantensichere Verbindung im Feldversuch erfolgreich durchgeführt hat. Der Test nutzte quantenbasierte Schlüsselverteilung (Quantum Key Distribution, QKD) zur sicheren Verschlüsselung von Live-Datenverkehr und demonstrierte, wie geschäftskritische Dienste auch vor massiven Angriffen geschützt werden können. Die Erprobung im Metro-Netz von Colt in Frankfurt zeigt, wie sich Unternehmenskunden sicher mit der Cloud verbinden und sensible Daten nachhaltig schützen können. ADVAs Partner ID Quantique hatte ebenfalls einen wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Erprobung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210216005180/de/

ADVAs ConnectGuard™-Technologie hilft Colt, die Zukunft der quantensicheren Datenübertragung zu präsentieren (Photo: Business Wire)

„Das Aufkommen von Quantencomputern macht es notwendig, den Hackern einen Schritt voraus zu sein. Dieser Versuch zeigt eine wesentliche Verbesserung von kryptografischen Systemen. Damit sind wir heute schon in der Lage, die Informationen unserer Kunden gegen Bedrohungen von morgen zu schützen“, sagte Oktay Tekin, Director, Sales Engineers, DACH, Colt Technology Services. „Unternehmen auf der ganzen Welt sind auf die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und hohe Sicherheit unserer Dienste angewiesen, damit sie effektiv und geschützt arbeiten können. Dieser gemeinsame Feldversuch zur Nutzung der QKD-Technologie zeigt, wie wir uns gegen bisher unbekannte, zukünftige Herausforderungen schützen können.“

QKD wird allgemein als entscheidend für die Zukunft der sicheren Netze angesehen. Diese Technologie bietet den höchsten Schutz vor Lauschangriffen. Mit physikalischen Prinzipien werden fälschungssichere Schlüssel erzeugt. Damit wird der Datenverkehr vor allen Bedrohungen geschützt, insbesondere auch vor Angriffen mit Quantencomputern. Der Feldversuch von Colt nutzte die ADVA FSP 3000, welche Schlüssel verwendet, die von einer QKD-Technologie von ID Quantique mittels sogenannter Quanten-Zufalls-Bit-Strings als zusätzliche Entropiequelle erzeugt werden. Die Nutzdaten werden mit einer Datenrate von 100Gbit/s übertragen. Die ADVA FSP 3000 ist das erste kommerzielle Produkt für optische Hochgeschwindigkeitsnetze mit ETSI-konformer Schnittstelle für den Austausch von Quantenschlüsseln.

„Unsere Verschlüsselungslösung FSP 3000 ConnectGuard™ sorgt für maximale Sicherheit sowie für hohen Datendurchsatz und geringe Latenz. In den letzten Jahren hat sie weltweit eine hohe Wertschätzung beim Schutz von öffentlichen und privaten Netzen erlangt. Dieser Feldversuch mit QKD-geschützter Datenübertragung zeigt, wie wichtig unsere Technologie für das Post-Quantum-Zeitalter sein wird“, kommentierte Uli Schlegel, Director, Product Line Management, ADVA. „Die Erprobung im Betriebsnetz von Colt weist nach, dass Hochgeschwindigkeitsverbindungen selbst vor Angriffen durch Quantencomputer geschützt werden können. Diese Zukunftssicherheit ist von wesentlicher Bedeutung für die Geschäftskunden von Colt. Von vertraulichen Finanzinformationen bis hin zu wertvollem geistigem Eigentum werden ihre Daten zukünftig noch besser vor Cyberkriminellen geschützt.“

Über Colt
Colt hat sich zum Ziel gesetzt, durch leistungsfähige Verbindungsnetze unsere Arbeitswelt umfassend zu verbessern. Kunden sollen durch das, was schon immer in der DNA des Unternehmens lag, erfolgreicher werden. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 900+ Rechenzentren und über 29.000 Gebäude in Europa, Asien und Nordamerikas größten Business-Hubs. Colt kennt die sich wandelnden Anforderungen an heutige Verbindungsnetze und bietet schnelle, bedarfsgerechte sowie sichere Netzwerk- und Sprachlösungen mit hoher Bandbreite für den Erfolg von Unternehmen. Zu den Kunden gehören Unternehmen mit hohem Datenaufkommen, die in über 210 Städten in mehr als 30 Ländern vertreten sind. Colt ist ein anerkannter Innovator und Pionier im Bereich Software Defined Networks (SDN) und Network Function Virtualisation (NFV). Colt befindet sich in Privatbesitz und ist eines der finanziell solidesten Unternehmen der Branche. Und daher kann sich das Unternehmen voll und ganz auf die Bedürfnisse seiner Kunden konzentrieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.colt.net.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.