ADVA bringt den ersten kompakten PTP-Grandmaster mit Multiband-GNSS-Empfänger auf den Markt

(PresseBox) ( Martinsried/München, )

5G- und Next-Gen-Anwendungen benötigen ein sicheres und zuverlässiges Timing mit einer Genauigkeit im Nanosekundenbereich
Kostenoptimierte Multiband-Technologie steigert Timing-Genauigkeit und Zuverlässigkeit durch Korrektur von Laufzeitschwankungen in der Ionosphäre
Intelligente Multiband-GNSS-Antenne und -Empfänger jetzt im PTP-Grandmaster OSA 5405-MB von ADVA integriert


ADVA (FWB: ADV) stellte heute die OSA 5405-MB vor, den branchenweit ersten ultrakompakten PTP-Grandmaster für den Einsatz im Freien mit Multiband-GNSS-Empfänger und integrierter Antenne. Als ein Gerät der OSA 5405 Serie von intelligenten Synchronisationsgeräten für den Innen- oder Außeneinsatz gewährleistet die OSA 5405-MB durch Kompensation von Laufzeitschwankungen in der Ionosphäre eine hohe Zeitgenauigkeit. Damit können Kommunikationsdienstleister (CSPs) und Unternehmen ihre Netze wie beispielsweise zur Anbindung von 5G Mobilfunkantennen und andere zeitkritische Anwendungen mit nanosekundengenauer Präzision synchronisieren. Dank des Multiband-GNSS-Empfängers und der integrierten Antenne erfüllt die OSA 5405-MB auch unter schwierigen Bedingungen die Genauigkeitsanforderungen von PRTC-B (+/-40nsec). Zum ersten Mal ist diese Technologie in einem ultrakompakten Gerät für Einsatz auf engstem Raum verfügbar. Damit erreichen Betreiber von Mobilfunknetzen beim großflächigen Rollout von Small Cells eine noch nie dagewesene Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210427005061/de/

„Unser Multiband-GNSS-Empfänger arbeitet mit unterschiedlichen Konstellationen und bietet eine äußerst kosteneffiziente Möglichkeit zur Realisierung einer PRTC-B mit Anbindung an die koordinierte Weltzeit (UTC). Damit erreichen wir die Genauigkeit, die für viele zukünftige Anwendungsfälle erforderlich ist. Mit dieser innovativen Empfängertechnologie bietet unsere sehr platzsparende OSA 5405 Serie einen einfachen Weg zu sehr genauer Synchronisation ohne kostspielige Investitionen“, sagte Gil Biran, General Manager, Oscilloquartz, ADVA. „Dank des robusten Designs und der geringen Größe lässt sich unsere OSA 5405-MB leicht an fast jedem Ort im Freien installieren. Durch die Kompensation von ionosphärischen Laufzeitschwankungen sowie einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Jamming und Spoofing ist unsere kompakte Edge-Lösung besonders für die Synchronisation von 5G Netzen geeignet.“

Die OSA 5405 Serie ist eine einzigartig vielseitige Timing-Lösung, die sich ideal für den Einsatz in Häuserschluchten eignet, und zwar genau dort, wo die höchsten Anforderungen an eine sehr genaue Synchronisation bestehen. Mit ihren geringen Abmaßen kann die Indoor-Variante OSA 5405-I an Fenstern angebracht werden, um Signalstörungen durch Mehrwegeffekte zu vermeiden. Die OSA 5405 Serie bietet sowohl elektrische als auch optische Schnittstellen und kann kostengünstig mittels Ethernet-Kabel angeschlossen werden. Durch die Integration von Antenne, GNSS-Empfänger und PTP-Grandmaster in einem einzigen Gerät vermeidet die OSA 5405 Serie die veralteten und teuren HF-Zuleitungen herkömmlicher GNSS-Installationen.

Mit Multi-Band-GNSS-Technologie schützt die OSA 5405-MB jetzt auch vor Timing-Ungenauigkeiten, die durch ionosphärische Störungen verursacht werden. Durch den Empfang von GNSS-Signalen in zwei Frequenzbändern und die Auswertung von Laufzeitunterschieden können Verzögerungsschwankungen kompensiert werden. Dadurch gewährleistet die OSA 5405-MB eine sehr hohe Synchronisationsgenauigkeit unter allen atmosphärischen Bedingungen. Außerdem kann dieses Gerät mit bis zu vier GNSS-Konstellationen (GPS/GALILEO/GLONASS/BEIDOU) gleichzeitig arbeiten, wodurch sich die Anzahl der beobachtbaren Satelliten erhöht. Die umfassenden Syncjack™ PTP- und GNSS-Jamming- und Spoofing-Überwachungsfunktionen in Kombination mit ADVAs Ensemble Controller und Sync Director gewährleistet selbst bei sehr großen Synchronisationsnetzen einen einfachen und übersichtlichen Betrieb. Die OSA 5405-MB bietet außerdem eine Ersatzversorgung über ein Datennetz, um GNSS-Probleme zu umgehen und die Synchronisation robuster und widerstandsfähiger zu machen.

„Eine sehr genaues Timing wird immer wichtiger. In Kommunikations- und Fernsehverteilnetzen, bei Energieversorgern, in TV-Studios und in vielen Unternehmensnetzen ist eine präzise Synchronisation gemäß den strengen PRTC-B-Spezifikationen unerlässlich. Die OSA 5405-MB ist in der Lage, verschiedene PTP-Profile sowie NTP direkt aus der Smart-Antenne mit hoher Genauigkeit zu erzeugen“, kommentiert Nir Laufer, VP, Product Line Management, Oscilloquartz, ADVA. „Mit dem Multiband-Empfänger liefert unsere neue OSA 5405-MB eine Synchronisationsgenauigkeit auf PRTC-B-Niveau. Dieses Netzelement ist klein, leicht, stromsparend und kann fast überall eingesetzt werden, da es auch unter extremen Bedingungen problemlos funktioniert. Darüber hinaus stellen die Syncjack™ PTP- und GNSS-Überwachungsfunktionen jederzeit ein präzises Timing sicher.“

Weitere Informationen zur OSA 5405-MB finden Sie in dieser Präsentation: https://adva.li/osa-5405-mb-slides.

Über Oscilloquartz

Oscilloquartz ist ein Vorreiter in der Entwicklung von Lösungen zur Zeit- und Frequenzsynchronisation. Wir entwerfen, produzieren und implementieren durchgängige Synchronisationssysteme, die in traditionellen wie auch fortschrittlichen paketvermittelten Netzen für die Verteilung und Sicherung hochpräziser Taktdaten sorgen. Als Unternehmen von ADVA schaffen wir neue Möglichkeiten für die Netze von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.oscilloquartz.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.