Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1150761

Adobe Systems GmbH Georg-Brauchle-Ring 58 80992 München, Deutschland http://www.adobe.com
Ansprechpartner:in Frau Yasmin Kirzeder +49 40 6794466367
Logo der Firma Adobe Systems GmbH
Adobe Systems GmbH

Wachstum durch Experience: Adobe stellt die weltweit erste Content Supply Chain-Lösung vor

(PresseBox) (Las Vegas, )
.


Durch die Verbindung von Adobe Experience Cloud und Adobe Creative Cloud ermöglicht die neue End-to-End-Lösung Marken, mehr Content in kürzerer Zeit zu planen, zu produzieren, bereitzustellen und zu analysieren – das spart Kosten und steigert die Effizienz und den Erfolg von Kundenerlebnissen.
Neue Innovationen vereinfachen und beschleunigen die Erstellung von Inhalten, optimieren die Abläufe und liefern tiefgreifende Erkenntnisse über die Performance von Inhalten und Kampagnen.
Adobe Sensei GenAI, Adobes neuer generativer KI-Service, wird als Co-Pilot für Marketingexpert*innen und Kreative integriert, um die rasche Entwicklung von Content-Variationen zu ermöglichen und End-to-End-Marketing-Workflows zu verbessern.


Im Rahmen des Adobe Summit 2023 – der weltweit größten Konferenz für digitale Erlebnisse – hat Adobe heute eine umfassende Lösung für die Content Supply Chain vorgestellt, mit der Marken personalisierte Inhalte in großem Umfang bereitstellen können und damit Wachstum fördern, das auf erfolgreichen Kundenerlebnissen basiert.

Für die meisten Unternehmen ist die Content Supply Chain – also der Prozess der Produktion und die Bereitstellung von Inhalten, die zu effektiven Kundenerlebnissen führen – ein Geflecht aus losen Workflows, Teams und Systemen, das häufig nicht funktioniert. Parallel steigen die Anforderungen an die Content-Erstellung immer weiter an. In einer aktuellen Adobe-Studie gaben 88 Prozent der Marketing- und CX-Verantwortlichen an, dass sich die Nachfrage nach Inhalten in den letzten zwei Jahren mindestens verdoppelt hat. Knapp zwei Drittel erwarten, dass die Nachfrage in den nächsten zwei Jahren um das Fünffache steigen wird. Viele Marken sehen sich mit horrenden Produktionskosten konfrontiert, verpassen weitere Ertragsmöglichkeiten und kämpfen mit dem Burn-out ihrer Teams, während sie gleichzeitig Schwierigkeiten haben, ansprechende Kundenerlebnisse anzubieten, die wirtschaftlichen Nutzen bringen.

„Adobe ist das einzige Unternehmen, das über die Expertise und das Portfolio verfügt, um sowohl den Content-Prozess als auch die Performance zu optimieren“, sagt Amit Ahuja, Senior Vice President, Adobe Experience Cloud Platform and Products bei Adobe. „Unsere neue Content-Supply-Chain-Lösung wird Marken dabei unterstützen, leistungsstarke Erlebnisse zu liefern, die sich in wirtschaftlichem Mehrwert niederschlagen und den Wettbewerb um Kund*innen und Talente verändern."

Die größten Marken der Welt vertrauen auf Adobe, wenn es um die Bereitstellung ansprechender Inhalte und Erlebnisse für ihre Kund*innen geht. Adobe bietet das gesamte Spektrum an branchenführenden Kreativ- und Experience-Anwendungen, Integrationen und Services an, die für jeden Schritt des Content-Prozesses notwendig sind – von der Planung und Produktion bis zur Bereitstellung und Analyse. Mit der neuen Lösung von Adobe sind Unternehmen in der Lage, funktionierende Content Supply Chains aufzubauen und die Menge und Vielfalt an effektiven, personalisierten Inhalten zu liefern, die Kund*innen heute erwarten. Gleichzeitig erhalten verantwortliche Experience Manger*innen eine beispiellose Transparenz und Kontrolle über sämtliche Abläufe und Kosten.

Die umfassende Content-Supply-Chain-Lösung von Adobe sorgt für messbare Ergebnisse, indem sie Menschen, Prozesse und Technologien miteinander verbindet, um den Erfolg von Kundenerlebnissen in großem Umfang zu gewährleisten:


Beschleunigung durch Generative KI: Durch die tiefe Integration von Adobe Sensei GenAI, Adobes neuen generativen KI-Services, in Kreativ- und Marketing-Workflows wird die Lösung von Adobe die Erstellung von Inhalten weiter beschleunigen. Durch die Möglichkeit, in kürzester Zeit neue Variationen von Bildern, Marketingtexten und Layouts zu generieren, können Kreativ- und Marketingteams künftig mehr Kampagneninhalte über mehr Kanäle testen und bereitstellen. Bilder und Texteffekte, die mit Adobe Firefly, Adobes neuer Produktfamilie kreativer generativer KI-Modelle, generiert werden, sind für die kommerzielle Nutzung geeignet.
Die Power von Adobe: Adobes Content Supply Chain-Lösung vereint Adobe Creative Cloud for Enterprise, Adobe Workfront, Adobe Experience Manager (Sites, Assets sowie Segmentierungs- und Content-Profil-Services von Adobe Experience Platform), Adobe Express for Enterprise und Frame.io - sowie eine Reihe von Integrationen und Services.
Neue Innovationen: Der neue Adobe Experience Manager vereinfacht die Erstellung von Inhalten, indem er Authoring-Funktionen in gängige Tools integriert, so dass jede*r in der Lage ist, zu einer*m Gestalter*in von Erlebnissen zu werden. Darüber hinaus können Marken durch KI-gestützte Erkenntnisse nachvollziehen, wie jedes Zielgruppensegment auf bestimmte Inhalte und Erlebnisse reagiert. Das neu angekündigte Adobe Express for Enterprise lässt sich in Adobe Experience Manager integrieren, um den Zugang zu Kreativität zu erleichtern. So kann jede*r im Unternehmen auf einfache Weise markenkonforme Inhalte erstellen, freigeben und überprüfen, was den Druck auf die Design-Teams verringert. Die neuen Workfront-Funktionen visualisieren Kampagnenpläne mit einem Marketing-Kalender, steigern die Effizienz bei der Budgetverwaltung, automatisieren die Variation von Inhalten und analysieren, wie die jeweiligen Inhalte zu den Marketingzielen beitragen, um eine weitere Optimierung zu ermöglichen.


Kundenmomentum
„Einer der größten Vorteile der Zusammenarbeit mit Adobe war schon immer die Art und Weise, wie Apps und Plattformen zusammenarbeiten", sagt Todd Shimizu, Vice President, Global Digital Marketing and Media bei Cisco. „Für mich war es immer wichtig, dass wir eine echte Transformation anstreben - das beinhaltet Menschen, Prozesse und Technologie. Es war nie eine Frage, welche Lösung wir für die Content Supply Chain einsetzen würden. Wir wollten zu den Besten gehören, und das bedeutet, mit Adobe zu arbeiten."

„Die Content-Supply-Chain-Lösung von Adobe hilft allen, die an der Erstellung und Umsetzung von Inhalten beteiligt sind, zusammenzuarbeiten und dabei schneller zu werden", sagt Ephraim Gerard Cruz, Director of Operations and Software Initiatives Lead bei Xfinity Creative. „Kreative können sich auf ihre Arbeit konzentrieren, und unsere Führungskräfte haben die Echtzeit-Transparenz und die strategischen Einblicke, die sie brauchen, um schnelle Entscheidungen zu treffen – von Kostensenkungen bis hin zu einer effektiveren Erfüllung der Kundenbedürfnisse."

Adobe arbeitet nicht nur direkt mit Kunden zusammen, um sie beim Aufbau und der Optimierung ihrer Content Supply Chain zu unterstützen, sondern kooperiert auch mit weltweit führenden Beratungsunternehmen und Medienagenturen, um Best Practices und Lösungen anzubieten, die das Geschäft ihrer Kunden – sowie ihr eigenes – zu transformieren.

Adobe Systems GmbH

Adobe verändert die Welt durch digitale Experiences. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.adobe.de, www.adobe.at oder www.adobe.ch

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.