Adobe startet die Adobe Experience Cloud

Adobe Experience Cloud verknüpft die Adobe Creative Cloud und die Adobe Document Cloud für eine neuartige Kombination aus künstlicher Intelligenz und bestechendem Design

Las Vegas (Nevada)/München, (PresseBox) - Adobe (Nasdaq: ADBE) hat heute auf dem Adobe Summit die Adobe Experience Cloud vorgestellt – eine umfassende Sammlung an Cloud Services, die Unternehmen mit allen notwendigen Lösungen versorgt, um außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu realisieren. Hierzu führt die Adobe Experience Cloud die Adobe Marketing Cloud, Adobe Advertising Cloud und Adobe Analytics Cloud auf der Adobe Cloud Plattform zusammen und baut dabei auf die Fähigkeiten von Adobe Sensei im Bereich maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz.

Die Digitalisierung hat in jeder Branche für Disruption gesorgt. Riesige Datenmengen, die rasche Zunahme verschiedenster Geräte und sprunghaft zunehmende Kundenerwartungen zwingen die Unternehmen dazu, ihre Customer Experience zu überdenken: Es gilt, die Kunden persönlich anzusprechen, die Konsistenz zu wahren, elegant und überall präsent zu sein. Unternehmen, die diese Anforderungen erfüllen, entwickeln stärkere Bindungen zu ihren Kunden und erzielen damit eine verstärkte Markentreue und weiteres Wachstum. Vorausschauende Unternehmen wissen schon heute, dass begeisternde Kundenerlebnisse ein zunehmend wichtiges Alleinstellungsmerkmal und ein echter Wettbewerbsvorteil sein können. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist der wichtigste Schritt in einer langfristigen Kundenbeziehung und erfordert tiefgehende Intelligenz und ein bestechendes Design.

„Wir von Adobe glauben, dass Kundenerlebnisse das große Unterscheidungsmerkmal sind, das Zünglein an der Waage, um lebenslanges Kundeninteresse und Wachstum zu entfachen“, sagt Brad Rencher, Executive Vice President und General Manager Digital Marketing bei Adobe. „Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz stellt die Adobe Experience Cloud den Unternehmen alles zur Verfügung, was zur Umsetzung einer hervorragend gestalteten, persönlichen und konsistenten Customer Experience an sämtlichen Kontaktpunkten benötigt wird.“

Adobe Experience Cloud kombiniert führende Lösungen, eine vollständige und erweiterbare Plattform, umfassende Daten- und Content-Systeme, ein robustes Partner-Ökosystem und eine hohe Kompetenz in der Umsetzung von begeisternden Kundenerlebnissen.

Adobe Experience Cloud beinhaltet:


Adobe Marketing Cloud bietet ein integriertes Set an führenden Lösungen, mit denen Marketer begeisternde Kundenerlebnisse realisieren können, die ihre Marken vom Wettbewerb unterscheiden, eine Verbindung zum Kunden schaffen und diese proaktiv in den Momenten einbinden, in denen es darauf ankommt. Adobe Marketing Cloud enthält Adobe Experience Manager, Adobe Target, Adobe Campaign, Adobe Social und Adobe Primetime und unterstützt Unternehmen dabei, Kampagnen und Customer Journeys effizient zu managen, zu personalisieren, zu optimieren und zu orchestrieren.


Adobe Advertising Cloud ist die branchenweit erste End-to-End-Plattform, die den Werbeeinsatz über traditionelle TVs und digitale Formate hinweg ermöglicht. Durch die Kombination des Adobe Media Optimizer und der kürzlich erworbenen Video-Technik von TubeMogul vereinfacht die Adobe Advertising Cloud die Bereitstellung von Video-, Display- und Suchmaschinenwerbung über alle Kanäle und Bildschirme (siehe separate Pressemitteilung).


Adobe Analytics Cloud ist die Kundenerkenntnis-Maschine. Durch die Integration der Zielgruppen-Daten über alle Adobe Clouds hinweg ist es Unternehmen möglich, die gewonnenen Erkenntnisse in Echtzeit in erfolgreiches Handeln zu übersetzen. Die Adobe Analytics Cloud kombiniert Adobe Audience Manager, die führende Plattform für das Daten- und Zielgruppenmanagement, und Adobe Analytics, der branchenführenden Lösung für Echtzeit-Analysen und detaillierte Zielgruppensegmentierungen über alle Marketingkanäle hinweg. Auf Basis der Adobe Cloud Plattform mit ihren offenen APIs, einem Standard-Datenmodell und Adobe Sensei, Adobes einheitliches Framework für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen (siehe separate Pressemitteilung), versetzt die Adobe Analytics Cloud die Unternehmen in die Lage, gewaltige Mengen unterschiedlichster Daten zu erfassen, zu aggregieren, zu rationalisieren und zu verstehen und diese Daten in einzelne Kundenprofile zu übersetzen.


Die gemeinsame Lösung für die Arbeit mit der Creative Cloud und Document Cloud

Die Adobe Creative Cloud liefert alles für die kreativen Bedürfnisse eines Unternehmens aus einer Hand. Die darin integrierte Adobe Document Cloud bietet die umfassendsten Hilfsmittel für die Digitalisierung von Dokumenten-Workflows. All diese Lösungen sind auf Basis der Adobe Cloud Plattform fest mit der Adobe Experience Cloud verknüpft. Gemeinsam bieten sie den Unternehmen alles, was sie für die Gestaltung und Auslieferung begeisternder Kundenerlebnisse benötigen. Große Marken, wie z.B. Coca Cola, Conde Nast, Hyatt Hotels, Grainger, Major League Baseball, Mastercard, Royal Bank of Scotland und die NBA sind bereits Cloud-übergreifende Kunden.

Auf dem Summit hat Adobe eine Reihe neuer Verbindungen zwischen Adobe Experience Cloud, Adobe Creative Cloud und Adobe Document Cloud vorgestellt:


Jedes große Erlebnis beginnt mit großartigem Design. Der Marktführer in Creativity, die Adobe Creative Cloud, wird ab sofort mit der Adobe Experience Cloud verbunden, um kreative Workflows zu vereinheitlichen und schneller zu gestalten. Marketer können Inhalte jetzt einfacher aus den Creative Cloud Libraries ziehen und Bilder in Adobe Campaign bearbeiten, um personalisierte E-Mails zu kreieren und auszuliefern. Das digitale Asset Management System von Adobe Experience Manager synchronisiert automatisch die auf gemeinsamen Metadaten basierenden Inhalte aller Clouds, um sicher zu stellen, dass nur die letzte Version der Kampagnen-Assets zum Einsatz kommt. Darüber hinaus sind Adobe Analytics und das Adobe Social Publishing Panel jetzt in Premiere Pro CC verfügbar, so dass Kreativteams ihre Video-Inhalte über die Social Media Kanäle veröffentlichen und in Echtzeit wichtige Insights erhalten können.


Adobe unterstützt papierlose Kundenerlebnisse mit einer erweiterten Integration von Adobe Experience Cloud und Document Cloud (s. Blog). Im Zusammenwirken eliminieren Adobe Sign und Adobe Experience Manager Forms den Aufwand und die Frustration manueller papiergestützter Prozesse für Registrierung, Aufnahme und Service auf der gesamten Customer Journey und unterstützen Unternehmen so dabei, ihre Angebote vollständig zu digitalisieren - vom Kreditkartenantrag bis hin zu Formularen staatlicher Leistungen oder medizinischen Formularen.

Adobe Systems GmbH

Adobe ist der weltweit führende Anbieter von Software und Online-Services für Digitale Medien und Digitales Marketing. Drei leistungsstarke Cloud-Lösungen ermöglichen Kunden innovative digitale Inhalte zu kreieren, zielgenau auf allen relevanten Kanälen zu veröffentlichen, den Erfolg zu messen und kontinuierlich zu optimieren.

Die Adobe Creative Cloud bietet inzwischen Millionen Mitgliedern mit nur einem Abo direkten Zugriff auf weltweit führende Desktop-Tools wie Photoshop CC, Mobile-Apps wie Adobe Spark und Webangebote wie Behance und den Bilderservice Adobe Stock. Die professionelle PDF-Plattform Adobe Document Cloud erlaubt Anwendern jederzeit und überall Dokumente zu erstellen, zu genehmigen, zu unterschreiben, zurückzuverfolgen und zu verwalten - ob am Desktop-Rechner oder auf dem Smartphone und Tablet. Die Adobe Marketing Cloud ermöglicht es Unternehmen, mithilfe von Big Data ihre Nutzer über alle Devices und digitalen Touchpoints hinweg personalisiert anzusprechen und zu aktivieren.

Adobe beschäftigt weltweit über 13.000 Menschen bei einem Jahresumsatz von 5,85 Milliarden US-Dollar (im Finanzjahr 2016). Die Adobe Systems GmbH in München steuert Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.